,

Sörensen verletzt: Däne auf dem Weg zur Untersuchung


Frederik Sörensen hat sich im Spiel des 1. FC Köln gegen den FC Bayern München verletzt. Der Däne musste in der 54. Minute verletzt vom Feld und wurde nach der Partie zu weiteren Untersuchungen gebracht.

Köln – Er hatte gerade seine Gelb-Sperre in Leipzig abgesessen, absolvierte eine starke Partie gegen den Rekordmeister, da war für Sörensen kurz nach der Pause Feierabend. Mit schmerzverzerrtem Gesicht ließ er sich im eigenen Strafraum zu Boden sinken. Das Spiel war für Sörensen gelaufen.

„Ich kann keinen Blick in die Muskulatur werfen, aber er hatte muskuläre Probleme“, sagte Trainer Peter Stöger nach der Partie, der Geburtstagskind Dominic Maroh für Sörensen eingewechselt hatte. „Wir werden ihn jetzt untersuchen, aber ich kann nicht sagen, ob es etwas Schweres ist.“

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar