,

Wieder Bangen um Cordoba? Stürmer hat Knieprobleme


Jhon Cordoba hat die Derby-Woche mit Knieproblemen beim Arzt begonnen. Der Stürmer des 1. FC Köln konnte am Montag nicht mit der Mannschaft trainieren.

Köln – Der Stürmer fehlte am Montag neben den länger verletzten Yuya Osako und Thomas Kessler im Training der Kölner. Torhüter Sven Müller meldete sich dagegen nach einer Woche Trainingspause zurück.

Das lassen wir von unseren Ärzten anschauen

Jhon Cordoba verlässt in Lehe den Platz, Artjoms Rudnevs kommt für ihn. (Foto: Nordphoto)

Cordoba hat eine Verletzung aus dem DFB-Pokal-Spiel gegen die Leher TS mitgebracht. Woher sie rührt und wie schlimm es ist, war am Montagnachmittag noch nicht klar. „Ich weiß noch nicht genau, was es ist. Es ist etwas am Knie, das lassen wir von unseren Ärzten anschauen“, sagte Peter Stöger.

Der 24-Jährige hat noch bis Sonntag Zeit, um für das Derby bei Borussia Mönchengladbach rechtzeitig fit zu werden. Bereits in der Vorwoche musste Cordoba einen Tag pausieren, nachdem er sich im Test beim TSV Steinbach eine Becken- und Rippenprellung zugezogen hatte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar