,

Stöger: „Den Hauch einer Überraschung spüren“

Peter Stöger und Matthias Lehmann haben sich am Mittwoch in London auf der UEFA-Pressekonferenz den Fragen der internationalen Journalisten gestellt. Es war der erste offizielle Auftritt des 1. FC Köln auf europäischer Bühne seit 25 Jahren, bevor es am Donnerstagabend zum Duell mit dem FC Arsenal kommt.

London – Matthias Lehmann im Europa-League-Trainingsoutfit, zusammen mit Peter Stöger auf der Bühne, die Schriftzüge der Europa League zierten das Podest: Im Emirates Stadium sprachen Lehmann und Stöger über das Duell gegen das Team von Arsène Wenger. Das sagten sie über…

Matthias Lehmann über…

…die Vorfreude: „Man fährt eben nicht mal eben mit dem Bus 100 Kilometer irgendwo hin, sondern steigt in den Flieger und fliegt in ein anderes Land. Es hat schon morgens gekribbelt, als ich aufgestanden bin und wusste: Jetzt geht es los. Wir haben uns dieses Spiel in der letzten Saison erarbeitet und wollen morgen mit viel Leidenschaft in die Partie gehen und das Spiel genießen.“

…Arsenal, das sieben Spieler schonen wird: „Der Favorit sind wir trotzdem nicht.“ (lacht)

Peter Stöger über…

…die Vorfreude: „Wir haben uns mit einer wirklich tollen Saison diese Spiele verdient. Das ist eine richtig lässige Aufgabe, viele haben sich dieses Los gewünscht. Arsenal ist die Top-Mannschaft der Europa League. Es wird schwierig, aber es ist etwas Besonderes, und so werden wir in dieses Spiel reingehen.“

…die Besonderheit des Gegners: „In Detuschland guckt man auf diese Liga. Arsenal ist eine besondere Mannschaft, sie ruft besondere Emotionen hervor. Warum, ist relativ einfach: Sie spielt einen technisch anspruchsvollen Fußball, hat eine schnelle Spielidee, es ist schön anzuschauen, was Arsenal seit Jahrzehnten auf den Platz bringt. Das macht es spannend, mit unseren Jungs dagegen zu halten.“

…das Emirates Stadium: „So klein sind die Arenen in Deutschland auch nicht. Wir haben schon vor vollem Haus gespielt.“

…die FC-Fans in London: „Viel Spaß in den Pubs! Die Glücklichen werden im Stadion sein. Die anderen Fans werden abseits des Stadions in der Stadt ihren Spaß haben. Und wenn wir dann morgen noch der Hauch einer Überraschung in London zu spüren wäre, würde mich das freuen.“

Schlagworte: , , ,
0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar