,

Zweiter Sieg in Serie! FC-U21 feiert Derbysieg

Zumindest einen Derbysieg hat der 1. FC Köln an diesem Wochenende feiern können. Gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf siegten die Kölner Amateure mit 3:1 (2:1) und sicherten sich somit den zweiten Erfolg in Serie. 

Köln – Das Selbstvertrauen, das die Kölner U21 unter der Woche durch einen 6:3-Erfolg über den Wuppertaler SV getankt hatte, merkte man der Mannschaft von Trainer André Pawlak vom Start weg gegen die Fortuna aus Düsseldorf an. Für die immer wieder gefährlichen Aktionen in der Spitze belohnten sich die Geissböcke erstmals in der 30. Minute: Nach einem Freistoß von Chris Führig traf Jonas Hildebrandt per Kopf zur verdienten Führung.

Nur zwei Minuten später erhöhte Stanley Ratifo nach einer Flanke von Ismail Jakobs. Doch die Freude über den Zwei-Tore-Vorsprung währte nur kurz: Noch vor der Halbzeitpause verkürzte Kianz Froese für die Fortuna durch einen Distanzschuss (41.).

Anschluss gibt Düsseldorf Auftrieb

Nach dem Seitenwechsel war der Rivale aus Düsseldorf die aktivere Mannschaft und drängte auf den Ausgleich. Der Effzeh verlegte seine Bemühungen aufs Konterspiel und war in der 73. Minute in Person von Chris Führich erfolgreich. Nach einem Pass von Roman Prokoph sorgte Führich für die Entscheidung.

Durch den zweiten Sieg in Folge rückten die Kölner auf Platz 16 vor und haben bei einem Spiel weniger noch vier Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze.

So spielte der Effzeh: Müller – Surek, Siemann, Kusic, Risa – Hildebrandt, Führich (90. Ruzgis), Ouahim (67. Klauß) – Prokoph, Ratifo, Jakobs (59. Kovacic)

Tore: 1:0 Hildebrandt (30.), 2:0 Ratifo (32.), 2:1 Froese (41.), 3:1 Führich (73.)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar