, ,

Liveticker: Gewinnt der Effzeh endlich auch in der Liga?

Nach dem fulminanten 5:2-Torfestival in der Europa League gegen BATE Borisov hofft der 1. FC Köln heute gegen die TSG 1899 Hoffenheim auch auf den Befreiungsschlag in der Bundesliga. Durch den Sieg des HSV am Vortag ist der Abstand auf die Nichtabstiegsplätze auf zehn Punkte angewachsen. Drei Punkte gegen die Kraichgauer sind somit Pflicht. Der GEISSBLOG.KOELN tickert live aus Müngersdorf.

5 Kommentare
  1. NICK
    NICK says:

    Scheiße. Aber besser kann diese Mannschaft mit diesen Spielern halt nicht spielen. Wenn Du dann noch Pech hast und die Dinger nicht rein, sondern an den Pfosten gehen, den blöden Elfer gegen Dich bekommst, die Chancen die Du bekommst nicht reinmachst und dann noch einen starken Gegner hast, der seine Chancen eben nutzt, mit Spielern die wenig Geld gekostet haben, die Dein Sport-Geschäftsführer aber für zu teuer hielt, dann verlierst Du halt…

    Was ich damit sagen will – ich würde doch noch einmal weiter an Stöger fest halten.

  2. TanteKaethe
    TanteKaethe says:

    Das war heute wieder ein Schritt zurück nach den guten Leistungen der letzten paar Spiele…schade effzeh so geht’s eindeutig in Liga Zwei. Selten so ein schwaches Mitelfeld beim Effzeh erlebt…eigentlich nie in den letzten 25 Jahren…soll mir keiner kommen dass sie wieder kein Tor geschossen haben…der Junge reißt sich vorne ein Bein aus aber wird zu oft alleine gelassen…in der Abwehr gibt’s einen den man gebrauchen kann mit Heintz. Von der Bank bietet sich nichts an…so wird es nichts…aber toll dass man im Pokal weiter ist…naja…gab mal Zeiten da war der Klub eine Pokalmannschaft und da war so ein weiter kommen Standart…achja…hauptsache wir bekommen bald einen neuen Manager…lol…ein bekannter Mensch sagte mal…entscheident ist aufm Platz…in diesem Sinne…einmal Effzeh immer Effzeh egal was noch kommt!

  3. NICK
    NICK says:

    Nicht den Kopf in den Sand stecken. Wären wir so wie wir jetzt spielen in die Saison gestartet, hätten wir schon ein paar Punkte mehr…Es ist nicht auszuschließen, dass wir bis Ende der Hinrunde nur noch gegen Bayern verlieren, dann haben wir evt. 10-14 Punkte am Ende der Hinrunde. Das ist zwar immer noch Scheiße, aber wenigstens etwas. Wir müssen hoffen, dass zwei Teams mit uns unten bleiben und das wir diese am letzten Spieltag noch überholen und auf dem Relegationsplatz landen. Jedenfalls sehen die aktuellen spielerischen Leistungen nicht nach „2 Punkten nach 11 Spielen“ aus. Aber gegen Mainz und Hertha müssen jetzt zwei Siege her – wenn wir die nicht schlagen, dann…weiß ich auch nicht weiter… :(

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar