,

Überraschung! Patrick Helmes wird Co-Trainer in Erfurt

Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit Patrick Helmes bis zum Saisonende ausgesetzt. Damit erteilte der Klub dem ehemaligen Stürmer die Freigabe, den Co-Trainer-Posten bei Rot-Weiß Erfurt zu übernehmen. 

Köln – Das ist eine echte Überraschung! Patrick Helmes setzt seinen Vertrag beim Effzeh bis zum Saisonende aus und wird Co-Trainer bei Rot-Weiß Erfurt. Das gab der Verein am Freitagmittag bekannt. Helmes besitzt bei den Geissböcken noch einen Vertrag bis 2021, der nun vorübergehend ausgesetzt wird. Helmes werde im Rahmen seiner Trainerausbildung nun „eine neue externe Aufgabe“ übernehmen, ließ der Verein verlauten.

Wiedersehen mit Emmerling

Der 13-fache Nationalspieler, der erst im September von seinem Amt als U21-Trainer der Kölner zurückgetreten war, sollte in der Spielzeit 2018/19 seine Lizenz zum Fußballlehrer absolvieren und anschließend wieder ein Amt bei den Kölnern übernehmen. Nun widmet sich Helmes bereits ein halbes Jahr früher einer anderen Herausforderung. Der Ex-FC-Stürmer ergänzt in Erfurt das Trainerteam um Stefan Emmerling, mit dem Helmes noch in der vergangenen Saison bei der U21 des Effzeh gearbeitet hatte.

Helmes sieht Chance auf Weiterentwicklung

Patrick Helmes selbst ist glücklich über die Chance, die ihm beide Vereine gewähren: „Ich freue mich, dass mir der 1. FC Köln die Möglichkeit gibt, neue Erfahrungen in der 3. Liga zu sammeln. Ich wollte die spannende Aufgabe gerne übernehmen und ich bin überzeugt, dass ich mich dadurch weiterentwickeln werde. Mit Stefan Emmerling habe ich bereits in der U21 des 1. FC Köln zusammengearbeitet, unser Kontakt ist auch danach nie abgerissen“, erklärte Helmes hinsichtlich seiner neuen Herausforderung.

FC-Sportdirektor Jörg Jakobs sagte: „Patrick Helmes ist ein junger Trainer, den wir fördern möchten. In Erfurt wird er neue Eindrücke und neue Abläufe in der 3. Liga kennenlernen, die wertvoll für seine Trainerausbildung sein werden. Deshalb haben wir nach der Anfrage von Rot-Weiß Erfurt zugestimmt, dass Patrick Helmes den Co-Trainerposten bis Saisonende übernehmen wird.“ Demnach wird Patrick Helmes im Sommer 2018 zum 1. FC Köln zurückkehren.

1 Antwort

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar