,

Der Terodde-Schock und das Drama um den Video-Beweis

Dominique Heintz und Frederik Sörensen hadern mit der Schiedsrichter-Entscheidung. (Foto: Mika Volkmann)

Der 1. FC Köln hat nach dem 1:1 (1:1)-Unentschieden gegen Hannover 96 zwei weitere Punkte auf die Konkurrenz im Abstiegskampf verloren. In einem kämpferischen Spiel schießt Claudio Pizarro den Effzeh in der Nachspielzeit zum vermeintlichen Sieg, doch der Treffer wird nach Ansicht der Videobilder zurückgenommen. Auch Simon Terodde mussten einen harten Schlag wegstecken. Die Bilder von einem dramatischen Nachmittag in der Galerie. 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar