,

Schock für den Effzeh: Terodde wird vom Platz getragen

Simon Terodde hat sich im Spiel des 1. FC Köln gegen Hannover 96 schwerer verletzt. Nach einem Zweikampf musste der Stürmer verletzt ausgewechselt werden. 

Köln – Für Simon Terodde endete der Nachmittag gänzlich anders als erhofft. Nach einem unglücklichen Foul von Salif Sané musste der Kölner Torjäger von den Sanitätern vom Platz getragen werden. Sané hatte den Torjäger in der 58. Spielminute mit dem Fuß im Gesicht getroffen und sah dafür die Gelbe Karte. Terodde blieb kurze Zeit benommen liegen, ehe er vom Feld gebracht wurde. Für ihn kam Simon Zoller in die Partie. Weitere Informationen dazu später im GEISSBLOG.KOELN.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar