,

„Traumtänzer“-Gruß an einen Stadionneubau

Der Rosenmontagszug als politische Reflexion des vergangenen Jahres: Auch dieses Mal hat es wieder bissige Mottowagen gegeben, auch der 1. FC Köln war betroffen. Für die Pläne, ein neues Stadion mit 75.000 Zuschauern bauen zu wollen, gab es für die FC-Bosse den „Traumtänzer“-Preis. Die Realität sieht inzwischen bekanntlich wieder gänzlich anders aus. Die Bilder vom Rosenmontag. 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar