,

Werner Spinner nach Herz-OP auf dem Weg der Besserung


Trotz der bitteren Punkteteilung gegen Hannover 96 konnte der 1. FC Köln am Samstagabend auch positive Nachrichten vermelden: FC-Präsident Werner Spinner hat seine schwere Operation am Herzen gut überstanden. 

Köln – Die Nachricht am Dienstagabend kam für alle überraschend. Der Präsident des 1. FC Köln, Werner Spinner, musste sich unerwartet einer „umfangreichen“ Operation am Herzen unterziehen, wie der Klub unter der Woche verlauten ließ. Nun hat der Verein Entwarnung geben. Werner Spinner konnte die Intensivstation mittlerweile verlassen und wurde auf die normale Station verlegt. Der Präsident werde nun einige Zeit zur Genesung benötigen, freue sich aber bereits darauf, danach wieder voll für den FC im Einsatz zu sein, teilte seine Familie mit.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar