,

Erst Blitzwarnung und Regen, dann ein großer Abschied

Der 1. FC Köln hat am Sonntagabend ein 0:2 gegen den FC Schalke 04 aufgeholt und im Regen von Müngersdorf noch ein 2:2 erkämpft. Vor dem Spiel hatte es noch eine Blitzwarnung für die Region um das Stadion gegeben. Im Spiel wird es dann erst eine Regenschlacht, in der Dominique Heintz eine unsanfte Begegnung mit dem Pfosten macht. Am Ende zollen die Fans den Geissböcken Respekt für das 2:2 – auch, wenn es wohl nur den Abschied aus der Bundesliga besiegelt hat.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar