,

Präsident Spinner erstmals seit der Herz-OP im Stadion

Der 1. FC Köln hat unter den Augen von Präsident Werner Spinner das wohl letzte Endspiel im Kampf um den Klassenerhalt gegen Mainz 05 nicht bestanden. Das 1:1-Unentschieden war das erste Heimspiel des Effzeh, das Spinner seit seiner Herz-Operation besuchte. Die Bilder aus dem umkämpften Abstiegsgipfel aus Köln.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar