, ,

Nächster Trainer weg: Schaefer holt Sinkiewicz zu F95

Nach Patrick Helmes verlässt der nächste Jung-Trainer den 1. FC Köln. Lukas Sinkiewicz hat sich Fortuna Düsseldorf angeschlossen, wo er Co-Trainer der U23 in der Regionalliga wird. Dort trifft er auf alte Bekannte.

Köln/Düsseldorf – Patrick Helmes wechselt zu Bayer Leverkusen, Lukas Sinkiewicz nun nach Düsseldorf: Mit dem 32-Jährigen verlässt der nächste Trainer den Nachwuchs des 1. FC Köln. Sinkiewicz war in der letzten Saison zum Effzeh gestoßen und hatte zwischenzeitlich auch unter Helmes bei der U21 gearbeitet.

Schaefer holt den Ex-Nationalspieler

In Düsseldorf trifft er auf alte Bekannte. Die treibende Kraft hinter dem Wechsel war Frank Schaefer, selbst viele Jahre beim FC tätig und inzwischen Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des Bundesliga-Aufsteigers. „Mit seiner Erfahrung, seinen Qualitäten und seiner Persönlichkeit wird Lukas eine Bereicherung für unser Trainerteam und unsere jungen Spieler sein“, ließ Schaefer verlauten.

Sinkiewicz wird U23-Trainer Nico Michaty unterstützen und kehrt damit zum zweiten Mal dem FC den Rücken. Als Spieler war er einst wie Helmes von Köln nach Leverkusen gewechselt. Später spielte er für den FC Augsburg und en VfL Bochum. Der dreimalige deutsche Nationalspieler hatte schließlich 2015 seine Karriere bei Jahn Regensburg beendet. „Die Fortuna und ihr Nachwuchsleistungszentrum haben in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung genommen“, sagte Sinkiewicz und wird damit zunächst nicht mehr ans Geißbockheim zurückkehren.

6 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar