,

Ausgleich kurz vor Schluss: U21 holt glücklichen Punkt

Die U21 des 1. FC Köln hat eine Niederlage zum Auftakt der Regionalliga West nur knapp abwenden können. Beim Aufsteiger 1. FC Kaan-Marienborn traf Angreifer Paul Maurer erst in der 88. Minute zum 1:1 (0:0)-Endstand. Damit vermied das Team von Trainer Markus Daun zumindest einen Fehlstart.

Siegen – Der 1. FC Köln hatte sich mehr ausgerechnet. Der Start am ersten Spieltag bei einem Aufsteiger, der zudem nicht einmal daheim antreten konnte, sondern ins Siegener Leimbachstadion hatte ausweichen müssen. Dennoch musste der FC bis zum Schluss zittern und holte erst durch einen späten Treffer von Maurer einen Punkt. Elsamed Ramaj hatte den Gastgeber in der 57. Minute in Führung gebracht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar