, ,

Die Pressekonferenz vor Erzgebirge Aue in voller Länge

Der 1. FC Köln empfängt am 3. Spieltag den FC Erzgebirge Aue. Vor der Partie äußerte sich Trainer Markus Anfang unter anderem zur Personalsituation, Rückenwind aus dem Pokalerfolg gegen BFC Dynamo und dem Gegner.

 

 

 

1 Antwort
  1. Max Moor says:

    hoffentlich spielt Cordoba von Anfang an und Risse im Mittelfeld ! Hector soll hinten bleiben auf seiner Position und Sobiech statt Mere . Koziello muss man schauen ob der körperlich in der Lage ist für Liga 2 sollte es schon reichen da er Qualität hat aber für Bundesliga glaube reicht es kaum . Da gibs stärkere Spieler so wie Gregorisch oder Leckie . Niederlechner gefällt ma auch oder Didavi ein toller Spieler . Robben genauso .. es gibs sone guten Spieler nur Köln holt fast immer die falschen …. bis auf Modeste ..Ujah.. Novakovic und auch Maroh wurden zuviele geholt die nie weiter helfen …Zol .. Osak.. J.Horn …Queiros 3Mio .. Finne …..und was so alles teuer geholt wurde

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar