,

Gegen Union: Einweihung der Hans-Schäfer-Südkurve

Am Montagabend um 20.30 Uhr beginnt für den 1. FC Köln die Heimspielzeit in der Zweiten Liga. Mit dem Duell gegen den 1. FC Union Berlin wird dann auch im RheinEnergieStadion eine neue Zeit anbrechen: die Zeit der Hans-Schäfer-Südkurve.

Köln – Der 1. FC Köln wird die Südtribüne zum Heimspielauftakt am Montagabend offiziell in die Hans-Schäfer-Südkurve umbenennen. Dafür wird Namenssponsor RheinEnergie auf seinen Schriftzug auf den entsprechenden Banden verzichten und dem Namen des verstorbenen FC-Idols Platz machen.

Die Benennung der Südkurve nach „De Knoll“ war in den vergangenen Monaten beschlossen worden, nachdem der Weltmeister von 1954 und Deutscher Meister mit dem Effzeh am 7. November 2017 verstorben war. Schon auf der Beerdigung hatte Vizepräsident Toni Schumacher angekündigt, dass die Südkurve den Namen des wohl größten FC-Spielers aller Zeiten tragen solle. Am Montag wird es soweit sein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar