, ,

Anfang: „Die Erwartungshaltung ist brutal hoch“

Der 1. FC Köln muss nach der Länderspielpause am Samstag bei Holstein Kiel antreten. Trainer Markus Anfang sprach am Donnerstag vor der Partie über die personelle Situation der Geissböcke, über den Umgang mit dem Druck des Favoriten, allerdings nur am Rande über seinen ehemaligen Klub. Die Pressekonferenz in voller Länge gibt’s im Video.

1 Antwort
  1. Joss says:

    Ja, Herr Anfang, die Erwaltungshaltung wird auch bis zum letzten Spieltag „brutal“ hoch sein…

    Setzen Sie stattdessen auch mal, wenn sich denn im Vorfeld schonmal eine Schlacht abzeichnen sollte, von der ersten Minute an zwei Stürmer ein. Das wäre bestimmt nicht verkehrt und durchaus effizienter/wünschenswert.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar