,

Bangen um Schaub: „Er hat noch ein bisschen Probleme“

Markus Anfang hat am Donnerstag noch keine Entwarnung für Louis Schaub und Marco Höger geben können. Die beiden angeschlagenen Mittelfeldspieler des 1. FC Köln nahmen war am Vormittag am Mannschaftstraining teil. Aber insbesondere Schaub könnte das Spiel gegen den 1. FC Heidenheim verpassen.

Köln – Sicher wird der 1. FC Köln am Samstag auf die Langzeitverletzten Christian Clemens und Lasse Sobiech verzichten müssen. Darüber hinaus ist Vincent Koziello noch nicht wieder fit, aber schon weiter als befürchtet. „Vincent wird in gut einer Woche, vielleicht in acht Tagen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen“, blickte Markus Anfang am Donnerstagmittag voraus.

Darüber hinaus kann Anfang wieder auf Marcel Risse zurückgreifen, der seit Ende letzter Woche wieder ohne Probleme mittrainiert. Auch Matthias Bader ist nach muskulären Problemen wieder fit. Darüber hinaus ist jedoch nicht sicher, ob es für Louis Schaub und Marco Höger gegen Heidenheim reichen wird. „Louis und Marco haben heute mittrainiert“, sagte Anfang. „Bei den beiden müssen wir abwarten, wie sie die Belastung verkraften. Louis hat immer noch ein bisschen Probleme mit dem Knöchel. Wir müssen sehen, wie sich das bis zum Spiel entwickelt.“

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar