,

Überraschung! Anfang nimmt 19 Spieler mit nach Kiel

Der 1. FC Köln hat sich auf den Weg nach Kiel gemacht. Nach den Verletzungen von Christian Clemens, Lasse Sobiech und Vincent Koziello sowie dem noch angeschlagenen Marcel Risse stellt sich der Kader fast von selbst auf. Doch eine Entscheidung wollte der Trainer am Freitag noch nicht treffen.

Köln – Um kurz vor halb drei ist der FC-Tross am Freitagmittag zum Flughafen aufgebrochen, von wo die Mannschaft ihre Reise zum morgigen Auswärtsspiel nach Kiel antritt. Vier Spieler konnten dabei verletzungs- oder krankheitsbedingt nicht mit im Bus sitzen. Lasse Sobiech verließ das Geißbockheim nach seinem Zehbruch mit einem Spezialschuh. Vincent Koziello (Schulterverletzung) und Christian Clemens (Syndesmosebandriss) sind ebenfalls gezwungen von zuhause aus zuzuschauen. Und auch Marcel Risse, der nach seiner Weisheitszahn-Operation zwar am Abschlusstraining teilnehmen konnte, ist noch keine Option für die Kader.

Entscheidung fällt morgen: Anfang nimmt 19 Spieler mit

Durch den Ausfall des Quartetts hätte Markus Anfang eigentlich nur einen weiteren Spieler zu Hause lassen müssen. Doch der Trainer entschied sich dafür, alle 19 verbliebenen Profis mit nach Kiel zu nehmen. Das bedeutet, dass Anfang erst morgen vor dem Spiel über die finale Besetzung des Effzeh-Kaders entscheiden wird. Somit dürfen sich Frederik Sörensen und Matthias Lehmann, die in der bisherigen Saison noch zu keiner Kader-Nominierung kamen, zwar darüber freuen, mit nach Kiel zu reisen. Einen sicheren Platz im Kader haben sich jedoch noch nicht. Auch Simon Zoller und Niklas Hauptmann, die zuletzt von der Tribüne aus zuschauen mussten, stiegen am Freitag in den Bus Richtung Flughafen. Auch sie werden erst morgen erfahren, ob es für einen Platz im 18-Mann-Kader reicht.

Mit dieser Mannschaft ist der Effzeh nach Kiel gereist:

Tor: T. Horn, Kessler

Abwehr: Sörensen, Czichos, J. Horn, Meré, Schmitz, Bader, Hector

Mittelfeld: Höger, Lehmann, Schaub, Özcan, Drexler, Hauptmann

Sturm: Terodde, Cordoba, Guirassy, Zoller

1 Antwort

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar