Anfang lobt FC-Defensive – Buric sauer auf Schiedsrichter

Damir Buric wollte dem 1. FC Köln den verdienten Sieg nicht streitig machen. Doch der Trainer der SpVgg Greuther Fürth redete sich nach dem 4:0 (1:0) der Geissböcke den Frust über den Schiedsrichter von der Seele, nachdem dieser das erste Tor trotz klarer Abseitsstellung anerkannt hatte. Allerdings hätte Fürth sich auch nicht über einen früheren Platzverweis beklagen können. Markus Anfang hob derweil zunächst die Kölner Defensive hervor, die dafür sorgte, dass der FC gegen Fürth nie ernsthaft in Bedrängnis kam. In der Offensive hob er Louis Schaub hervor, der den Unterschied ausmachte. Die PK nach dem Spiel in voller Länge.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen