, ,

Anfang: „Wir können im April sehr viel gewinnen“

Nach dreiwöchiger Spielpause empfängt der 1. FC Köln am Sonntag Holstein Kiel. „Der April kann ein sehr wichtiger Monat für uns werden“, sagte Markus Anfang vor dem Startschuss mit dem Spiel gegen seine alte Mannschaft. Auf der Pressekonferenz vor dem 27. Spieltag sprach der Trainer unter anderem über den kommenden Gegner, die Personalsituation sowie dem immer näher rückenden Ziel. 

3 Kommentare
  1. OlliW says:

    Bisher haben wir immer gut ausgesehen, wenn Mannschaften „Fußball spielen wollten“! Das liegt uns dem FC. Was soll also das ewige Mimimi der Schwarzseher.
    Ja, wir können auch viel verlieren. Es kann sogar mal beim Grillfest regnen. Man kann sich den Fuß auf der Treppe verstauchen und sich beim Kölsch verschlucken. Also, besser nicht mehr raus gehen, uns einen Sarg kaufen und schon mal Probe liegen. Mann Mann Mann…. Gute Idee? Also bitte!

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar