,

Fan-Proteste gehen weiter nach Teroddes Tor-Party

Die aktive Fanszene des 1. FC Köln hat auch am Samstag weiter gegen den Vorstand protestiert. (Foto: imago/Bucco)

Viertes Spiel, vierter Sieg: Nach der perfekten englischen Woche hat der 1. FC Köln gegen Bielefeld nachgelegt. Bei dem 5:1 (2:0)-Schützenfest gegen die Arminia feierten die Fans vor allem Dreierpacker Simon Terodde. Derweil gingen die Proteste der aktiven Fanszene gegen den Vorstand trotz des Abschieds von Werner Spinner weiter. Die Bilder zum Spiel gegen Bielefeld.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar