,

Testspiel am 5. Juli: FC in Frechen erstmals im neuen Trikot

Der 1. FC Köln wird die Trikots für die kommende Saison wie auch in den letzten Jahren erst im Juli präsentieren. Während einige Bundesligisten bereits am letzten Spieltag der abgelaufenen Spielzeit im neuen Gewand aufliefen, stellt der Effzeh seine neuen Outfits erst Anfang Juli vor. Der erste Einsatz folgt am 5. Juli beim ersten Testspiel. Dieses findet in Frechen statt.

Köln – Heimtrikot, Auswärtstrikot und Ausweichtrikot: Der Dreisatz der Fußballerkleidung wird vom 1. FC Köln in diesem Sommer wieder in einem Rutsch präsentiert. Kein zeitversetztes Präsentieren der verschiedenen Trikots, sondern alle drei Outfits gemeinsam zum Start der Vorbereitung. Nach GBK-Informationen wird spätestens zum 4. Juli, wenn die FC-Profis erstmals öffentlich trainieren, der Trikotsatz für die kommende Bundesliga-Saison präsentiert.

Tags drauf, 5. Juli, werden die Geissböcke erstmals im neuen Outfit in einem Spiel auflaufen. Dann trifft der FC im Kurt-Bornhoff-Sportpark auf die SpVg Frechen 20 (Anpfiff um 18 Uhr). Der Mittelrheinligist ist der erste Testspiel-Gegner für die Mannschaft des neuen Trainers Achim Beierlorzer, ehe es am 8. Juli ins erste Trainingslager nach Donaueschingen geht. Hier geht es zum Sommerfahrplan der Profis des 1. FC Köln.

Über das Design gibt es aktuell allerdings noch keine Informationen. Der FC erklärte lediglich, dass die zuletzt in den sozialen Netzwerken kursierenden Trikotentwürfe nicht den künftigen Jerseys entsprechen würden.

3 Kommentare
  1. major says:

    „Nach GBK-Informationen wird spätestens zum 4. Juli, wenn die FC-Profis erstmals öffentlich trainieren, der Trikotsatz für die kommende Bundesliga-Saison präsentiert.“

    Das ist echt investigativer Journalismus. Hut ab.
    Das hätte sich nicht jeder getraut, sowas zu veröffentlichen. Vermutlich sitzt Marc Merten bald in der nicarguanischen Botschaft in London.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar