,

Am Geißbockheim: Bornauw vor Vertragsunterschrift


Der 1. FC Köln wird sich noch am Dienstag mit Sebastiaan Bornauw verstärken. Der Innenverteidiger des RSC Anderlecht traf am Mittag um halb eins am Geißbockheim ein, nachdem er den Medizincheck bei den FC-Ärzten absolviert hatte. Der 20-Jährige soll noch am Nachmittag vorgestellt werden.

Köln – Mit einem Gardemaß von 1,91 Meter und einem starken Defensivzweikampf sowie Kopfballspiel soll Sebastiaan Bornauw der Abwehr des 1. FC Köln in der kommenden Saison noch mehr Stabilität verleihen. Der Innenverteidiger kommt aus Belgien und soll noch am Nachmittag einen Vertrag beim FC unterschreiben.

Ob der belgische U21-Nationalspieler zunächst geliehen oder sofort gekauft wird, sickerte zunächst noch nicht durch. Doch offenbar hat man beim FC nach kreativen Lösungen Ausschau gehalten, um sich die Dienste des Abwehrtalents dauerhaft sichern zu können. Bornauw traf am Dienstagmittag zu den letzten Gesprächen am Geißbockheim ein. Wann er das erste Mal mit der Mannschaft trainieren wird, wurde noch nicht bekannt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar