,

Europa-League-Trainer wird neuer Assistent der U21

Mit einer überraschenden Personalie hat der 1. FC Köln die zuletzt vakante Position des Assistenztrainers der U21 geschlossen. Die Geissböcke präsentierten am Donnerstag mit Thomas Klasen den ehemaligen Cheftrainer des luxemburgischen Erstligisten CS Fola Esch. Der 35-Jährige wird ab sofort Co-Trainer von Mark Zimmermann.

Köln – Nach dem Rücktritt von Kevin McKenna (GBK berichtete exklusiv) nur eine Woche vor dem Start in die neue Regionalliga-Saison hat der 1. FC Köln einen Nachfolger für den Kanadier gefunden. Der 35-jährige Klasen, zuletzt vereinslos, übernimmt sofort den Posten an Zimmermanns Seite.

Zuletzt hatte Klasen in Luxemburg den Erstligisten CS Fola Esch trainiert, ehe er von Jeff Strasser abgelöst wurde. Unter Klasen beendete Esch die Saison 2017/18 auf Rang drei und durfte so an der Europa-League-Qualifikation teilnehmen. Dort scheiterten die Luxemburger in Runde zwei jedoch an KRC Genk. Wenig später wurde der in Neuwied geborene Fußballlehrer entlassen. Nun sicherte sich der FC die Dienste des einstigen Nachwuchsspielers des 1. FC Kaiserslautern. Am Sonntag bei Rot-Weiss Essen wird Klasen erstmals für den FC auf der Bank sitzen.

16 Kommentare
  1. Boris Karis says:

    Also genau genommen ist es kein Europa League Trainer, er hat ja nur die Qualifikation für die Europa League mitgemacht, er hat sich aber eben nicht qualifiziert und somit auch kein Euro-League Spiel als Trainer an der Seite gestanden.
    Aber ich verstehe schon die Botschaft die ihr vermitteln wolltet … er ist Krass.

    • NICK says:

      Wo steht das?! Wo liest Du das?! Ist das alles nur in Deinem Kopf?! Hier schreibt doch niemand was schlechtes über den Mann…wenn ich es nicht in die Euro Leaque geschafft habe, bin ich auch kein Euro Leaque-Trainer. Das ist nicht „schlimm“ das ist die Realität…die ist manchmal schlimm, aber nicht an dieser Stelle…

      • ingman says:

        Nick….kümmer ich mal um Deinen eigenen Kopf… meinem gehts gut
        Es kam für mich so rüber ..von wegen wer woanders nix wird…
        bla bla…deswegen braucht keiner einen Herzinfarkt zu bekommen.
        Vielleicht etwas überzogen formuliert…sorry dafür…

      • ingman says:

        Wo hab ich denn hier irgendwas über AV geschrieben, der ist doch nicht allein verantwortlich und ob ich den nun mega gut finde oder nicht, ist doch ganz allein meine Sache. Was geht Dich das an, wen ich gut finde und wen nicht ? Und wenn Dir meine Meinung nicht passt, dann lies doch einfach drüber weg.
        Wie schon oben geschrieben, habe ich etwas überformuliert, auch gar nicht auf den Artikel bezogen sondern auf den Post von Toni. Nur versäumt es unter den Post zu setzten. Bleibt doch mal bisschen Easy…Das geschriebene Wort hat nun mal keinen Klang und keinen Ton….außer dem den man hineininterpretiert ;-))

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar