,

„Haben gesehen, was mit dieser Art Fußball möglich ist“

Der 1. FC Köln steht nach zwei Saisonspielen noch ohne Punkte da und findet sich derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder. Doch die Spielweise der Kölner gegen Borussia Dortmund macht Mut, sich auf lange Sicht in dieser Liga auch mit Punkten zu belohnen und die Abstiegsränge hinter sich zu lassen. 

Köln – Null Punkte aus zwei Spielen und bereits fünf Gegentore. Wer sich lediglich die nackte Tabelle der Bundesliga anschaut, dürfte aus Kölner Sicht schnell an die Abstiegssaison 2017/18 erinnert werden. Doch wer sich die beiden Niederlagen gegen den VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund angeschaut hat, dürfte schnell merken, dass die beiden Mannschaften, die für die Geißböcke damals wie heute auf den Feld standen, kaum noch Gemeinsamkeiten haben. „Es ist nie günstig, mit zwei Niederlagen zu starten. Wir hätten aber in beiden Spielen was holen können. Man hat gesehen, was wir für eine Art Fußball spielen wollen. Es ist nur nicht belohnt worden“, zeigte sich Armin Veh nach der 1:3-Pleite gegen Borussia Dortmund zwar Enttäuscht ob der Niederlage, allerdings nicht mit der Leistung des Teams.

Das ist für uns natürlich bescheuert

Vor zwei Jahren hießen die beiden Auftaktgegner Borussia Mönchengladbach und Hamburger SV. Zumindest gegen den späteren Mit-Absteiger aus der Hansestadt hatten sich die Kölner im Heimspiel wohl deutlich mehr ausgerechnet als die damalige 1:3-Niederlage. Auch in dieser Saison ging das erste Spiel vor heimischem Publikum in Müngersdorf mit 1:3 verloren – allerdings gegen den amtierenden Vizemeister und diesjährigen Titelanwärter. Mit der Leistung des FC von Freitagabend hätten sich wohl die meisten Mannschaften in Müngersdorf die Zähne ausgebissen. Nicht so jedoch der BVB, der durch seine individuelle Stärke die Partie in der Schlussphase noch zu seinen Gunsten drehen konnte. „Normalerweise rege ich mich nicht auf, wenn ein Spielplan rauskommt. Aber der ist für uns natürlich bescheuert. Das ist kein Spielplan für uns. Ich hätte Dortmund lieber im November gehabt, wenn sie schon ein paar Champions-League-Spiele hatten und der eine oder andere vielleicht nicht so frisch ist. Jetzt waren alle dabei“, ärgerte sich Veh über das frühe Aufeinandertreffen mit dem Champions-League-Teilnehmer. Auf die Breite im Dortmunder Kader, die nach knapp einer Stunde Julian Brandt und Achraf Hakimi einwechseln konnten und einen Mario Götze sogar über 90 Minuten auf der Bank ließen, dürfte wohl die gesamte Liga neidische Blicke werfen. Und so werden wohl auch noch andere Mannschaften neben dem 1. FC Köln in dieser Saison an den Borussen scheitern.

Die Geißböcke schafften es zumindest, dem BVB über 70 Minuten Paroli zu bieten und bis zur 86. Minute zumindest weiterhin so einzuschränken, dass beinahe eine Punkt dabei herausgesprungen wäre. Die Dortmunder kamen aufgrund des hohen Pressings der Kölner über eine Stunde lang kaum zu nennenswerten Torchancen. Der FC verteidigte am Freitagabend leidenschaftlich, zweikampfstark und mit hoher Laufbereitschaft. Kein Wunder, dass sich Trainer Achim Beierlorzer hinterher auch zufrieden mit der abgerufenen Leistung seiner Jungs zeigte: „Ich habe ein sehr gutes Spiel meiner Mannschaft gesehen, leider am Ende ohne Lohn. Unser Plan ist sehr gut aufgegangen, wir hatten immer Druck im Spielaufbau und viele Balleroberungen. Wir haben das sehr gut gemacht und darauf können wir aufbauen.“ Bevor es in die Länderspielpause geht, reist der FC am kommenden Wochenende zum SC Freiburg, der mit der vollen Ausbeute von sechs Punkten in die Saison gestartet ist. Hier wollen und müssen die Kölner an ihre Leistung aus dem Dortmund-Spiel anknüpfen, um nicht mit null Punkten in die Pause zu gehen. „Jetzt geht es drum, dass wir den Glauben an diese Spielweise in jeder Situation in uns tragen. Wir haben gesehen, was mit dieser Art Fußball zu spielen möglich ist. Wir machen genauso weiter, wir werden beharrlich daran arbeiten und dann bin ich überzeugt, dass wir die Punkte holen, die für unser Ziel ausreichen“, sagte Beierlorzer nach der Niederlage am Freitagabend, wenngleich es gegen die ebenfalls auf Umschaltspiel ausgelegten Freiburger zu einem gänzlich anderen Spiel kommen dürfte als gegen den BVB.

Wir müssen uns dieses Spiel zum Vorbild nehmen

Die FC-Spieler selbst waren nach dem starken Spiel gegen den BVB aufgrund der Niederlage freilich enttäuscht. Doch die Köpfe dürften angesichts der gezeigten Leistung in der kommenden Trainingswoche schnell wieder nach oben gehen. „Jetzt müssen wir uns dieses Spiel zum Vorbild nehmen, um im nächsten Spiel drei Punkte zu holen. Wir haben jetzt schon zwei Spiele ohne Punkte, das ist schade“, brachte es Anthony Modeste am Freitag auf den Punkt. „Es hat sich so angefühlt, dass wir Dortmund hätten schlagen können. Man sieht, dass wir eine gute Mannschaft für die Bundesliga haben. Die Punkte werden kommen, da bin ich mir sicher“, ist Kingsley Ehizibue fest von den Qualitäten des Teams überzeugt. Und Rafael Czichos forderte die Leistung aus dem BVB-Spiel nun als Messlatte für die verbleibenden 32 Partien: „Wir wollten eklig sein, wollten nerven, haben uns in jeden Ball und jeden Zweikampf reingeworfen. Wir müssen aber noch mutiger mit Ball sein. Diese Leistung muss die Benchmark sein für diese Saison. Das muss das Niveau sein, welches wir immer abliefern müssen.“

66 Kommentare
  1. Ottla says:

    Dieses Spiel als Muster zu nehmen, macht keinen Sinn. Man hat ja schon gegen WOB gesehen, worauf es in den meisten Fällen hinaus laufen wird: Gegner, die VORSICHTIGEN Fussball spielen und gegen die der FC durchaus (viel) Ballbesitz haben wird – der BVB war der Gala-Gegner für das Beierlorzer-Aggro-Pressing-Umschalt-System. Die Frage wird aber vielmehr sein: wie spielt der FC gegen die Mannschaften, gegen die er die Punkte holen muss, denn das werden zu 90% Spiele sein, bei denen der FC nicht den hohen Pressing-Fussball spielen kann – schon gegen den SCF werden wir das sehen. Ich meine das jetzt überhaupt nicht als Kritik an dem Pressing-Fussball oder irgendwie hämisch, sondern einfach ganz realistisch betrachtet. Ich denke aber auch, dass der FC einen guten Kader für beide Spielweisen hat – mit den Außen Kainz/Schindler/Risse geht es eher um das Jagen des Balles und das schnelle Umschalten – mit Spielern wie insbesondere Schaub, aber auch Drexler, Verstraete und ggf. Koziello kann der FC aber auch versuchen, das Spiel aus dem MF heraus zu machen, wenn es nötig wird. Ich gehe mal davon aus, dass auch das trainiert wird (hoffentlich…)

    • kalla lux says:

      Du sprichst mir aus der Seele!
      Diese ganze Schönschreiberei, die ganzen Lobeshymnen zählen nichts.
      2:5 Tore,0 Punkte ,vorletzter..das sind die Tatsachen.
      Und genau der BVB war der Gegner wo das AB System funktioniert.
      Siehe letztes Jahr Regensburg vs.FC.
      Das spiel zu machen ist nicht das AB System,es wird sich zeigen ob er als Trainer was taugt und was anderes spielen lassen kann,oder aber wie MA nur das 1ne kann.
      Und wenn alle Stricke reißen LS als Mittelstürmer,hoch,lang,weit.
      Ich hoffe wir haben nicht wieder so einen „SYSTEMTRAINER“
      Den um das Spiel zu machen ist der Kader eigentlich nicht gedacht.
      Ich lasse mich gern eines besseren belehren!

      • Boom77 says:

        Wie ich schon an anderer Stelle schrieb, ist Ihre (schwarzmalerische) Analyse falsch. Sie nehmen das Spiel gegen den BVB und behaupten einfach, das wäre ausschließlich das „System Beierlorzer“: Umschaltspiel mit hohem Gegenpressing ohne nennenswerten eigenen Ballbesitz. Gegen den BVB war es so.

        Dabei lassen sie das Spiel in Wolfsburg vollkommen außer Betracht. Da hatten wir mehr Ballbesitz als der Gegner. Wie Sie sehen, können Sie beruhigt sein. Wir haben nämlich nicht schon wieder einen Trainer, der nur eine Art von Fußball spielen lassen kann und spielen lässt. Gegen Wolfsburg hat er anders spielen lassen als gegen den BVB.

        • kalla lux says:

          Deine Analysen sind ja ganz nett,aber wie du eigentlich schon selbst woanders geschrieben hast was das WOB Spiel eher,ich sag mal verharmlost „Magerkost“.
          Und es war das erste Spiel beider Mannschaften.
          Da sich 2 gleiche Systeme trafen kommt halt dieses 53% zu 47 % oder so raus. Trotz allem kommt doch viel zu wenig,vor allem über die schnellen Aussen,die ja in AB System so wichtig sind.
          Wen der Trainer dann noch im 2 Spiel 1 Aussen raus lässt,hat er natürlich das System verändert !
          Wir werden die nächsten ,schon wirklich sehr wichtigen Spiele sehen ob er ein anders System kann .
          Dann schauen wir mal was „schwarzmalerisch“ so falsch ist/war!

          • Boom77 says:

            Vielleicht erklärt es dir der josé Mourinho besser. Der dürfte mittlerweile von seinem „Making of“ bei DAZN zurück sein. Oder der Ali Perez. Du gehts ja schlicht davon aus, dass wir gegen Freiburg genauso spielen wie gegen den BVB und uns „kaputt rennen“… Wird nicht so kommen. Ist dennoch keine Garantie, dass wir dort was zählbares holen. Aber ich bin da guter Dinge.

          • Gerd Mrosk says:

            Wolfsburg hat zwar verdient gewonnen,aber besser(richtig 1.Spiel) waren sie nicht Wir haben 2 Geschenke verteilt,sie nur das in letzter Minute,aber wäre es für dich ein Plan B gewesen ,wenn wir vllt nen Punkt geholt hätten da?Der Plan dort mit Drexler ging nicht auf,andere waren schlicht schlecht,anders als noch in letzten Vorbereitungsspielen,aber ja,warte lieber bis nach der englischen Woche mit nem ersten Resumee,dann haben wir sämtliche Kategorien bespielt und der Trainer etwas zu beurteilen hinsichtlich seiner Flexibilität.

  2. Stephan says:

    Wichtig sind jetzt Punkte. Egal wie. Von mir aus auch ein richtig dreckiges 0:1 in Freiburg. Ich kann diese ganzen Lobeshymnen nicht mehr sehen. Wir stehen mit 0punkten auf einem Abstiegsplatz, das ist die Realität.
    Bitte bitte bitte bitte 3 Punkte in Freiburg. Und dann ohne Kopfschmerzen gg kackbach und die Bauern.

  3. Max Moor says:

    Wir holen die 3 Punkte aus Freiburg !!! Dann sieht die Welt schon wieder besser aus . Dortmund kann man nicht als Maßstab nehmen , war sehr enttäuscht über die 2 Auftakt Niederlagen , aber Köln hat einige gute Spieler im Kader . Bournow + Ehizibue machen es hinten schon richtig gut mit Kampf und Ehrgeiz . Vorne müssen Terodde und Modeste weiter Druck ausüben dann kommen die Chancen , und das Mittelfeld muss es jetzt richten mit Kainz , Drexler , Schaub , Risse und den Neuen . In Freiburg muss und wirs ein gutes Spiel erwartet da die kommenden Aufgaben auch nicht leichter werden wie manche hier behaupten ! Nach München kommen auch Gegner die man erstmal schlagen muss und es geht nunmal nur über vollen Einsatz / Kampf und Laufbereitschaft . Denn wer Schwäche zeigt wird Verlieren und schenken wird uns niemand was . So ist das Leben ! Ich bin zuversichtlich und der Sieg im Breisgau ist schon längst fällig !!! Schön reden bringt uns jetzt nicht weiter ! Kämpfen !!!!!

  4. Franz-Josef Pesch says:

    Dieses Spiel als Muster nehmen ist kaum
    möglich,jedes Spiel läuft anders. Wie oft haben wir erlebt das nach einem guten Spiel des FC die nächsten Spiele grottenschlecht waren…. oder ?
    Abstieg lässt grüßen!! Freiburg, MG und Bayern, dicker geht’s kaum, es muss gekämpft werden bis zur letzten Sekunde, hier hilft kein Schönreden und auch keine Entschuldigungen mehr.

    • Max Moor says:

      Das sag ich ja !!! Schönreden kann man nach der Saison wenn das Ziel erreicht ist und der Verein Gesund in die Sommerpause geht ! Jetzt heißt es Attacke !!! Kämpfen .. Ackern … Kämpfen … Laufen … Ehrgeiz .. voller ..Einsatz , Kämpfen .. Dann gibs Punkte !

  5. mario lindenberg says:

    Auch wenn der FC verloren hat, fand ich die Vorgehensweise vom Trainer ziemlich clever. Gegen Dortmund hätte man sehr wahrscheinlich auch mit einem Defensiv-Bollwerk verloren. Als Spieler bleibt nur dann nur die Erkenntnis, dass unterlegen ist. So wie es jetzt gelaufen ist, bleibt Dir als Spieler die Erkenntnis, das die Mannschaft die Qualität hat einem Spitzenteam der Bundesliga Paroli bieten zu können. Eine sehr viel positivere und motivierende Erkenntnis. Mir gefällt dieser Ansatz des Trainers diesen harten Start in die Saison so anzugehen. Müssen jetzt nur noch wir Fans mitmachen und uns auf konstruktive Kritik beschränken.

  6. Max Moor says:

    Aber man hat auch gesehen Herr Merken ! Das Köln wenn schon so starke 1 HZ sone 2 Hz nicht passieren darf ! Gegen Dortmund die 2 späten Gegentore waren Mist und somit der ganze Aufwand Arschlos ! Wenn man schon sone gutes Spiel liefert, dann muss man wenigstens 1 Punkt halten auch mal . Aber ist immer so !!! Kaum bekommt Köln meist leichte , einfache Tore , uns schon geht nix mehr … Und wenn die Gegner zurück liegen gegen Köln , die geben so richtig Gas dann . Das findem ich am meisten Scheiße an den Spielern !!! Die geben immer so schnell Auf , ob Köln nach 5Min zurück liegt oder ab der 65. , es geht meistens nichts . Und selbst wenn Köln führt , verlieren sie meist die Partien . Die Gegner kämpfen irgendwie immer mehr als Köln ! Die gucken meistens zu was der Gegner macht anstatt selbst das Spiel in die Hand zu nehmen. Nur reagieren und mitspielen ist nicht Gut ! Köln muss agieren und selbst Lösungen finden und mehr bei Rückstand machen sls der Gegner. . .

  7. Max Moor says:

    grad habe ich gelesen in der Bild .. wegen dem Trainer 10 Spiele usw . Alles Richtig . Ich kann aber eines nicht verstehen : am 8. SPIELTAG , soll die Saison erst beginnen wegen Paderborn Mainz und Düsseldorf .. klar sind leichtere Gegner aber habt ihr auch mal die Zeitabstände beachtet . . da sind dann Engl. Woche / 3 Spiele in 10 Tagen und grad da brauchen wir viele Punkte . . Also leicht wird das auch nach Gladbach / Bayern nicht werden , denn ob Köln mit die vielen Spiele dann klar kommt .. ? Daher muss schon in Freiburg was zählbares her , damit das Team nicht nervös wird bzw. sogar Unruhe auf kommt . Für mich fängt die SAISON schon in Freiburg an !!!!

  8. Max Moor says:

    na dann schaue doch mal zurück. . schon nach dem 1 Spiel haben die gestöhnt Damals. .. wie schwer es doch ist in 10 Tagen , 3 Spiele zu haben . . klar haben es die anderen genauso aber wir brauchen da Punkte und nicht 1 Unendschieden und 2 Niederlagen ! 7 Punkte müssen da schon geholt werden oder bist mit 2 zufrieden dann und wo willst dann was holen ? Wolfsburg zu stark .. Dortmund klar .. Freiburg Angstgegner zu stark .. Gladbach ..ach ja Bonhof und Netzer sind da , ganz schwer .. Bayern is klar .. Berlin mal schauen 1 Punkt la la … das kannste Vergessen Junge ! 3 er brauchen wir du Vogel !!!

    • Boom77 says:

      Und die Paderborner brauchen keine Punkte? Ist ja interessant. Gegen wen sollen die denn ihre Punkte bis zu den englischen Wochen holen? In Wolfsburg oder doch bei der Hertha, die Du aufgrund des Bayern-Spiels so stark siehst? Vielleicht gegen Schalke. Das war es dann aber auch.

      Und Deine Mainzer, die so toll eingekauft haben? Gegen wen holen die die Punkte? Selbst ohne englische Woche durch Pokal? Gegen die Bayern in der Allian-Arena? Gegen die Hertha? Auf Schalke? Achja,,,, die brauchen ja auch keine Punkte bis dahin.

      Was ist mit den Augsburgern? Oder siehst du die schon wieder auf einem Euro-League-Platz, weil die die „Abstiegsgarantie“ (O-Ton des „Torwartgiganten“ Manninger) Lichtsteiner verpflichtet haben?

      Union wird wohl für dich als „Fußballexperten“ den BVB zu Hause aus dem Stadion schießen und sichere drei Punkte in Leverkusen einfahren und uns dann auch auf 7 Punkte enteilt sein, was?

    • Boom77 says:

      Im Übrigen sprach ich davon, dass wir gegen Hertha (das ist Berlin zu deiner Information) drei Punkte dringend bräuchten… nicht einen… Von einem Punkt sprach ich jeweils gegen Freiburg und Gladbach… und jetzt trink mal ein weiteres Hasseröder, ist schließlich schon spät genug am Tag, spiel noch ein wenig Playsi und leg dich dann schlafen.

      • Max Moor says:

        Und Freiburg ! Die Breisgauer hatten zu oft gegen uns gut gepunktet , das muss abgestellt werden ! In Freiburg müssten normal endlich mal 3 Punkte her mit 1 wären schon mager / Enttäuschung . dann Mainz , Berlin , Augsburg , Mainz , Düsseldorf, Paderborn und Union und Bremen !!! Das sind 10 Teams wo man richtig was holen müsste und auch muss ! Gegen Wolfsburg , Frankfurt , Gladbach , Hoffenheim muss Punkt her und Bayern , Dortmund , Leverkusen , Leipzig wohl eher kaum

  9. Max Moor says:

    sag mal seid Ihr Krank !? jetzt bin ich schuld ??? Du hast mich Arschloch genannt für meine ehrlichen Kommentare .. Du bist ein Arschloch !!! Und Boom77 und solche Konsorten stellen einen hier hin als wäre man ein Idiot .. überlegt erstmal was für Scheiße ihr schreibt ! Schönreden interessiert hier halt nicht Jeden !!! Wie oben schon der eine geschrieben hatte …… Fakt is , Wir haben Null Punkte !!! nicht stänkern sondern Überlegen Gerdilein

  10. Max Moor says:

    Und ihr seid die Größten , die alles richtig sehen und schreiben .. Lächerlich . Das mit Mainz hab ich auch anders erwähnt als wie Du mich schlecht machst ! Ich finde die Transfers vernünftig , die machen viele zu richtiges Geld die nicht mal gut waren .. Oder Frankfurt ..Jovic weg der bringt woanders bestimmt nix ! Halle weg , gutes Geld .. traf am WE Doppelt .. und Rebic will weg .. aber Dost wird dafür günstig geholt , obwohl über 100 Mio Transfer Einnahmen ! ! ! Mainz spielt doch meistens schwach aber haben auch paar gute Einzelspieler . Ich finde den TW Nübel gut , der zeigt ordentliche Leistungen . Leverkusens Kader gefällt mir . Hoffenheim auch ordentlich .. Bremen mag ich garnicht und Dortmund finden ich Scheiße , Freiburg Scheiße , Union Dreck .. Ich bin Köln Fan !!!

    • Boom77 says:

      Da wo Mainz gerade steht, machen die gar nichts zu Geld von dem, was sie im Sommer geholt haben. Die haben jetzt ein Mal den Diallo nach Dortmund gut verhökert und den Cordoba für einen unverschämten Preis an uns und schon sind die die Transfermarktkönige oder was?

      Und schön wieder sprichst du wirr… als „Akademiker“ scheinst du dann wohl in die Kategorie „verrückter Professor“ zu gehören. Was haben Haller und Jovic mit den von mir genannten Mainzern, Paderbonrnern und Augsburgern zu tun? Nix! Und der Nübel? auch nix! Der spielt auf Schalke.

      Und was interesiiert bei dem Thema der Leverkusener-Kader? Spielt Leverkusen mit uns und den Mainzern, Augsburgern, Paderbornern und Eisernen gegen den Abstieg? Nein! Weißt du, wer auch einen tollen Kader hat? ManCity.. kein Scheiss! Und jetzt??

      Mir wäre es lieber, wenn du Gladbach-Fan wärst.

  11. Gerd Mrosk says:

    ….solang er nicht noch mit sone Lüge um die Ecke kommt,das er maln Stadion von innen gesehen hat,geschweige mit echten Protagonisten ,die sich selbst bewegt haben,kann er sogar noch paar gleichversinnte Brüder hier einschleusen

  12. Max Moor says:

    Gladbach Kader ist auch gut , mit Thuram , Plea und den anderen Neuen , Offensiv stark , dann Zakaria .. Ginter schafft es auch immer gegen Köln .. weiß nicht warum aber es sind zuviele die ständig so gut Spielen gegen Köln ! Reus gewinnt auch immer …egal ob mein Bvb ..Gladbach oder sonst wo !

  13. Max Moor says:

    Ihr solltet auch nicht zu lange auf die Tabelle schauen Gerd ! Mainz hat oPunkte ja …Paderborn o ..Ja aber wir auch und die Moral sinkt !!! Als Fan dreht man durch … meine Füße kribbeln .. am liebsten würde ich den Ball nehmen und den Gegnern um die Ohren hauen ! Der Hector läuft so lahm und lustlos über Platz , da könnt ich Kotzen ! Koziello genauso wenn er spielte!!! Er guckte immer zu wie die Gegner den überlaufen haben und das reicht einfach nicht ! Cordoba spielte stark , die Neuen Bournow und Ehizibue , Verstraete ! Hector immer schwach und Bälle fliegen 30 Meter übers Tor / Tribüne :-(

    • Boom77 says:

      Also mit einem hat er recht… Der koziello hat in dieser Saison wirklich besch… gespielt.

      Das mit dem Kribbeln in den Füßen ist erklärlich. Das kommt vom zu vielen Hasseröder:

      „Dafür ist zum einen der Mangel am Vitamin Thiamin verantwortlich, der bei Alkoholikern gerade bei falscher Ernährung oft besteht und zu Schädigungen der peripheren Nerven führt. Andererseits wirkt der Alkohol selbst als Nervengift und greift die Nervenbahnen an. Die Alkohol-Polyneuropathie tritt überwiegend in den unteren Extremitäten auf und ist meist symmetrisch angeordnet. Hände und Beine müssen nicht immer gleichzeitig betroffen sein. Erste Symptome sind Taubheit, Kribbeln und Schmerzen in den Füßen, Beinen und/oder Händen.“

      Quelle: https://www.nervenschmerz-ratgeber.de/ursachen-symptome/neuropathie-mangelernaehrung-alkohol/

      • Max Moor says:

        Du kennst Dich ja aus … warst wohl schon oft in solche Klinik ? Daher sind die Arbeitslosenzahlen so geschönt .. weil Alle zum Phychater rennen und sich dann Hausfrau bze. Hausmannshorst nennen . . sind aber Harzer ! In Hamburg gibs ja Türken mit Porsche Turbo/ 8 Kindern und Harz und ne Villa …spricht Du diese an , kommen die mit den großen Knüppel und Schreien ….Verpiss Dich

          • Max Moor says:

            Es wird doch immer schlimmer unter Merkeln . . Jeder 4. soll schon Migrationshintergründe haben !!! Die Kulturen passen hier nicht hin und die dürfen hier Alles ! Und sagt einer von uns etwas , ist er gleich sonst was … dann wollen die Krankenhäuser schließen obwohl immer mehr Menschen!!! Uns Auto Fahrer werden bald richtig bluten weil jeder eins hat ! Da kommt die Pkw Maut auf Allen Straßen .. dann Sprit 5 Euro .. und und . Die Politiker verdienen Millionen ..kommen mit dicken A8 oder BMW M an und die kleinen Leute sollen bis 80 Arbeiten und dann umfallen … Wird immer schlimmer ! Und für 50 Euro bekommst nix mehr .. früher hab ich für 50 Euro ganze Woche gelebt und da kam der Döner 4 Mark .. Heute 5 Euro ..10 Mark ..Wahnsinn

          • Max Moor says:

            Nein ich rechne noch immer um . Ich will ma nicht bescheißen lassen . Max Moor hat Köpfchen !!! Es zählt Heute nun mal Macht und Reichtum ! Jeder will das Beste und anderen gönnen Sie nix ! Es gibs immer mehr Schweine auf der Welt … die guten Menschen kannste an der Hand zählen . Ich finde es schon krass , wie man Notärtze bei der Arbeit stören kann bzw. Das Auto als Macht benutzt .. warum muss ein 22 jähriger schon mit golden Lamborghini fahren als Migrant ohne Arbeit .. Die bauen Scheiße !!! Warum reicht kein Ford …Nein es muss gleich was großes sein .
            .Fetzen wollen Alle

    • Max Moor says:

      gegen Freiburg bin ich echt gespannt was da los is . . Nicht das Christian Streich / Trainer der Held ist ! Der schimpft , ackert und will jedes Spiel gewinnen .. Sowas Dill ich von Hector mal sehen über die Saison .. egal gegen wen , liegt man zurück , lässt man es einfach über die Zeit schaukeln … klar verdienen ja auch Göttlich ..egal ob gute oder schlechte Leistung . Das sieht mir zu lasch und zu oft lustlos aus . Bochum dreht o:3 in 3 : 3 ! Dortmund 1:o in ein 1 : 3 … fast jedes Profi Team zeigt vollen Einsatz , Köln gegen Dortmund zwar auch msl 45 min , aber wann is das mal so ??? meist gibs dann wieder paar Grottenkicks zum Abgewöhnen. . Schönreden , nach der Saison gerne , aber jetzt zählt Dampf und Kampf! !!

  14. Max Moor says:

    Boom 77 .. gegen Berlin forderst Du 3 Punkte und in Freiburg nur 1 …. Freiburg ist doch auch nicht besser als die Alte Dame Hertha BSC oder E :-( Freiburg müssen 3 Punkte her damit die 2 Auftakt Niederlagen passè sind und gegen Berlin muss der nächste 3er her … Ich will doch nicht nach 10 Spielen 2 Punkte sondern 15 !

  15. Max Moor says:

    Alter Falter Gerdi und Boom alias 77 …. ihr seid schon 2 Experten ! Ihr lebt noch in der Vergangenheit .. ich hab ab 10.September Pes 20 und gehe schön Essen mit meiner Ollen .. wer verdient denn das Geld bei euch ? Die Frauen können doch nicht mal mehr Kochen .. ich kann Alles . Ich bezahle auch weiterhin in Bar und nicht mit Karte ! Und Heute schaue ich Conny … Conny goes Wild . Mittwoch Xy Ungelöst und Do dann Schlag den Besten mit den lieben Elton … Da bin ich dann im Breisgau 15:30 mit meinen Sportwagen ! Wie könnt ihr nur …Armes Deutschland gucken ..Wenn Kinder Kinder kriegen .. Dsds .. Promi Bb .. Das ist HARZ4 TV Junge .. dafür brauch ich kein LED TV dann kann ich gleich PlayStation Pes 20 zocken und paar Koteletts futtern

    • Boom77 says:

      Ger, der, der noch immer Euro in D-Mark umrechnet, sagt, wir leben noch in der Vergangenheit. Vielleicht treffen wir uns mal in einem Kloster zu einer Klausur und denken über unser trauriges Dasein nach.

      Na, wnigstens kommt Dein Frauchen mal raus. Sag ihr aber nicht, dass Du das nur zur Feier der Veröffentlichung von PES20 machst. Wäre sicherlich schöner für sie, wenn sie denkt, dir läge was an ihr… Du alter Romantiker!

      Der Max Moor erstaunt mich immer mehr…. Elitesoldat, Bundesligatorschützenkönig, Akademiker und jetzt auch noch Romantiker und Sportwagenfahrer. Und ne EC-Karte hat er auch…. Das ist ein Leben!

  16. Flizzy says:

    Ein 16 Zeiler in allerbester Deutschrap Swag Trap Skkrrt Manier:

    Max Moor hat Köpfchen, denn er bezahlt bar ATZE!
    Max Moor fährt in den Breisgau im Lambo SKKKRT!
    Max Moor zockt PES20, futtert Koteletts ATZE!
    Mittwochs AZ XY, Donnerstags Schlag den Besten mit Elton ATZE!

    Max Moor ist Köln Fan ATZE!
    Max Moor Elitesoldat, Sportskanone, dicke Klötze ATZE!
    Max Moor liebt Conny, Conny goes wild SKKKRT!
    Nicht Gina goes wild, sondern CONNY ATZE!

    Max Moor niemals Hartz 4 TV ATZE!
    Max Moor seine Füße kribbeln ATZE!
    Max Moor, Mainz top, Düsseldorf top, Leverkusen top, Gladbach top,
    Freiburg top, Paderborn und Union top, Koziello KACKE ATZE SKKKKRT!

    Max Moor Narzist, King Kong, Alleswisser ATZE!
    Max Moor hat grad in der Bild gelesen ATZE!
    Max Moor geht schön essen mit ner Ollen ATZE!
    Max kann alles, Max kann kochen, Max kann putzen, ER IST ATZE SKKKRT BANG BOOM BANG!

  17. Max Moor says:

    Paderborn , Union , Mainz , Freiburg und Düsseldorf finde ich bestimmt nicht Top ! Ich finde auch Bremen und Dortmund Scheiße !!! Ich bin Köln Fan . Gladbach hat Guten Kader .. Leverkusen Guten Kader .. Wolfsburg mit Brooks und den guten Kapitän ist auch ganz gut , Bayern ist auch gut ..schade das Robben nicht mehr da ist .. aber Neuer hält ja wieder wie in alten Zeiten .. Schalke nicht so mein Fall .. Hoffenheim ist ok , Leipzig ok , Frankfurt ok , was fehlt noch .. bin auch gern in Marbella .. Ibiza war ich auch schon .
    . Ich bin noch Jung und i Schlaf gern lang ….Frühstück fängt bei mir erst Mittags an ..@ Flizzy .. Die Sonne scheint den ganzen Tag .. Ich hab Dich .. und Du hast IBIZA . Prost auf Krombacher .. mein Hasseröder ist Alle ! bloß krin Beck ..schmeckt Scheiße .. Mäxchen hat Durscht .. früher trank ich jeden Tag Ractiv von Müller ……Das war das Beste Getränk was ich je getrunken habe !!! Da war die Welt noch in Ordnung ! Gerd noch vernünftig .. und ich hab da noch erfolgreich Tore geschossen jede Woche .. jede Niederlage , und ich war Sauer , richtig Sauer !!! Ich war nun mal Stürmer .. ein Abwehr Spieler trat mir msl ins Rückruf ..das waren Schmerzen .. das Spiel Verloren wir ! Warum , weil der Gegner den besten Stürmer außer Gefecht setzten .. Hallenpokal war ich auch Erfolgreich Gerd , hatte mal ein Pass von eigene Hälfte bekommen und denn gleich seitwärts vollstreckt ! Wie Super Ulllf Kisten !!!

  18. NICK says:

    Also ich hab da mittlerweile so ne Theorie – da sitzt irgendwo ein gar nicht so dummes Köpfchen, mit zu viel Zeit und der verarscht euch alle und lacht sich schlapp…der Junge kriegt mittlerweile mehr Aufmerksamkeit von euch als die Artikel…

  19. Max Moor says:

    Meine FC Wunsch Elf !
    Flaschenträger : Gerd Mrosk ..
    Finanzen : Mäxchen Max Moor
    Trainer : Max Moor
    Abendkasse : Max Moor
    Trainer : Pes 20 Star Max Moor
    Aufstellung
    Sturm : Max Moor / Holger Gaißmayer
    Reserve : Georgi Donkov , Anton Polster Ion Vladoiu und Jochen Bendel

    Mittelfeld : Mato Jajalo, Reinhold Yabo , Dirk Lottner , Christian Springer , Willi Herren … Schroppi … Jochen

    Abwehr : Geromel , Mohammad , Alpay , Maroh Thiam und Karl Dall … Stefan Raab

    TOR : Illgner und Mondragon

    Deutscher Meister 2019 / 2020

    Torschützenkönig : Max Moor 36 Tore

    2. Robert Lewandowski 24 Tore

    3. Toni Polster 22 Tore

  20. Max Moor says:

    Ich erinnere mich auch noch an Kaiserslautern mit Rehagel ! Als Aufsteiger gleich Meister geworden ! Mit Olaf Marschall, Kuka und Brehme … im Tor Reinke der war auch gut .. Sowas wünsche ich mir gern mal wieder ! Immer Bayern oder Dortmund ist Scheiße . . dann lieber mal Leverkusen oder Köln ….. Träumen kann man ja

  21. radrennbahn says:

    Kann es sein, dass Du ne ausgewachsene Klatsche hast? Ich war ja schon in vielen Foren unterwegs, wo mir der ein oder andere Honk begegnet ist. Aber Du bist echt der GRÖSSTE!

    Mich würde mal interessieren, in welchem Fach du promoviert haben willst. Thema der Dorktorarbeit war bestimmt: Wie mache ich mich selbst am schnellsten zum Idioten. Weiter so.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar