,

Unterstützt den GEISSBLOG.KOELN!

Du willst Teil der GBK-Community werden? Dann unterstütze jetzt den GEISSBLOG.KOELN und fördere unsere journalistische Arbeit auf monatlicher Basis. Nicht weil du musst, sondern weil du willst. Deine Unterstützung ist freiwillig und ein Zeichen der persönlichen Wertschätzung für unabhängigen, lokalen Journalismus mit Herzblut.

Lieber GEISSBLOG-Leser,
liebe GEISSBLOG-Leserin,

seit seinem ersten Tag ist der GEISSBLOG.KOELN kostenfrei für dich und alle anderen FC-Fans verfügbar. Keine Bezahlschranken, keine Plus-Mitgliedschaften, keine Paywalls, hinter denen besondere Inhalte nur besonderen Lesern zugänglich gemacht werden. Das wird auch so bleiben. Trotzdem wollen wir dir die Möglichkeit geben, uns freiwillig zu unterstützen. Mit kleineren oder größeren Beträgen, monatlich oder jährlich. Alle Inhalte werden weiterhin frei zugänglich bleiben, doch du wirst Teil einer besonderen GBK-Community, für die wir uns in Zukunft immer wieder besondere Aktionen überlegen werden.

Was wollen wir mithilfe deiner Unterstützung erreichen? Neue journalistische Formate – vor allem im Videobereich -, eine noch breitere Berichterstattung und eine GBK-App! Und dann wäre da noch die Werbung: Wir können zwar keinen vollständig werbefreien GEISSBLOG.KOELN versprechen, aber mithilfe deiner Unterstützung wird es uns gelingen, unsere Onlinezeitung noch userfreundlicher zu machen und Werbebanner auf ein geringes Maß zu reduzieren.

Und dann wären da noch Vorteile für dich: Wenn du uns unterstützt, erhältst du erstens Rabatt auf alle Produkte in unserem neuen GBK-Shop. Zweitens pflanzen wir in Kooperation mit Forstfreunde.de in deinem Namen Bäume in der Eifel und helfen so die Eifeler Wälder wieder aufzuforsten. Wir sagen Danke für deine Unterstützung und freuen uns auf viele weitere Jahre der täglichen, unabhängigen Berichterstattung über den 1. FC Köln.

Unterstützt den GEISSBLOG.KOELN!

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion