“Ein Stück Menschlichkeit muss dabei bleiben”

Der 1. FC Köln steht vor seinem ersten Pflichtspiel nach der zwei Monate langen Corona-Unterbrechung. Am Sonntag empfangen die Geißböcke zum 26. Spieltag den 1. FSV Mainz 05 mit Ex-Trainer Achim Beierlorzer. Auf der ersten virtuellen Pressekonferenz der Vereinsgeschichte sprachen Trainer Markus Gisdol und Geschäftsführer Horst Heldt unter anderem über den Heimvorteil trotz Zuschauerausschluss, die Vorbereitung im Quarantäne-ähnlichen Trainingslager, die neuen Rahmenbedingungen und die aktuelle Verfassung der Mannschaft. Die Pressekonferenz mit Markus Gisdol und Horst Heldt in voller Länge. 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen