, ,

„Ein Stück Menschlichkeit muss dabei bleiben“

Der 1. FC Köln steht vor seinem ersten Pflichtspiel nach der zwei Monate langen Corona-Unterbrechung. Am Sonntag empfangen die Geißböcke zum 26. Spieltag den 1. FSV Mainz 05 mit Ex-Trainer Achim Beierlorzer. Auf der ersten virtuellen Pressekonferenz der Vereinsgeschichte sprachen Trainer Markus Gisdol und Geschäftsführer Horst Heldt unter anderem über den Heimvorteil trotz Zuschauerausschluss, die Vorbereitung im Quarantäne-ähnlichen Trainingslager, die neuen Rahmenbedingungen und die aktuelle Verfassung der Mannschaft. Die Pressekonferenz mit Markus Gisdol und Horst Heldt in voller Länge. 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar