,

FC startet mit Heimspiel gegen Hoffenheim in die neue Saison


Der 1. FC Köln startet mit einem Heimspiel in die Bundesliga-Saison 2020/21. Markus Gisdol trifft dabei mit seiner Mannschaft auf seinen ehemaligen Arbeitgeber TSG 1899 Hoffenheim. Das gab die Deutsche Fußball Liga am Freitag bekannt. Bereits in den ersten fünf Partien treffen die Kölner auf beide Liga-Neulinge. Zum rheinischen Derby kommt es derweil bereits am dritten Spieltag. 

Köln – Anders als in der vergangenen Saison dürfte der 1. FC Köln das Auftaktprogramm der Bundesliga mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen haben. Zwar treffen die Geißböcke am ersten Spieltag um den 18. September mit der TSG 1899 Hoffenheim bereits auf einen Europa-League-Teilnehmer, dafür darf sich der FC zu Beginn jedoch aber über ein Heimspiel freuen. Danach geht es direkt zum Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielfeld, ehe am dritten Spieltag die Borussia aus Mönchengladbach zum Derby zu Besuch ist. Darüber hinaus haben die Geißböcken an Spieltag drei und vier zwei Heimspiele in Folge, denn nach dem Derby kommt bereits Eintracht Frankfurt nach Müngersdorf. An Spieltag sechs empfangen die Kölner den FC Bayern München, am neunten Spieltag geht es zu Borussia Dortmund. Das Derby gegen Bayer 04 Leverkusen findet in der Hinrunde zuhause am 12. Spieltag statt. Am letzten Spieltag, der am 22. Mai 2021 ausgetragen werden soll, ist der FC Schalke 04 im RheinEnergieStadion zu Gast. „Es ist schön, dass wir mit einem Heimspiel starten. Mit Hoffenheim sind wir gegen einen Europa-League-Teilnehmer gleich zu Beginn voll gefordert“, kommentierte FC-Cheftrainer Markus Gisdol den Spielplan. Geschäftsführer Horst Heldt sagte: „Spielen müssen wir gegen alle. Deshalb wünsche ich mir einen erfolgreichen Start mit möglichst vielen FC-Fans im Stadion.“

Um den deutlich späteren Saisonstart im Vergleich zu den vergangenen Jahren zu kompensieren, wurde die Winterpause von der DFL verkürzt. Am 23. Dezember wird noch die zweite Runde des DFB-Pokals ausgespielt, ehe es am am 02. Januar bereits wieder mit dem 14. Spieltag der Bundesliga weitergeht. Das neue Kalenderjahr leitet der FC mit einem Heimspiel gegen den FC Augsburg ein. Darüber hinaus müssen die Mannschaften drei Mal unter der Woche antreten.

Der komplette FC-Spielplan in der Übersicht. 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar