,

Köln statt Anderlecht: FC vor Transfer von Tolu Arokodare


Der 1. FC Köln steht vor der Verpflichtung von Tolu Arokodare. Der Nigerianer ist erst 19 Jahre alt und spielte zuletzt für Valmiera FC in der lettischen ersten Liga. Der Mittelstürmer machte sich in Lettland in kürzester Zeit als Torjäger einen Namen und stand angeblich vor einem Wechsel zum RSC Anderlecht. Nun steht er vor einer Einigung mit den Geißböcken und weilt bereits in Köln.

Köln – Tolu Arokodare ist wohl noch keinem FC-Fan ein Begriff. Doch der 1. FC Köln wird den Nigerianer wohl noch am Freitag als Neuzugang präsentieren. Der wuchtige Stürmer (1,95 Meter) spielte seit Juni in der lettischen ersten Liga und markierte dort in nur 16 Spielen starke 15 Tore. Eine Leistung, die zuletzt den RSC Anderlecht auf den Plan gerufen hatte, um Arokodare zu verpflichten. Doch dieser Deal platzte. Jetzt griff offenbar der FC zu.

Auch aus der Premier League soll es Interesse an dem hoch gewachsenen Stürmer gegeben haben, der sich in Lettland vor allem durch seine Kopfballstärke hervorgetan hatte, aber auch Verantwortung vom Elfmeterpunkt übernahm. Der Rechtsfuß hatte noch im August erklärt, unbedingt nach Anderlecht wechseln zu wollen und nicht zu verstehen, warum Valmiera ihn nicht gehen ließe. Angeblich soll der RSC bereit gewesen sein eine Million Euro als Ablöse zu zahlen. Doch nun machte der 1. FC Köln Nägel mit Köpfen und soll rund zwei Millionen Euro für den Angreifer überweisen. Arokodare traf laut der Kölnischen Rundschau am Freitag in Köln ein, um den Medizincheck zu absolvieren und seinen Vertrag zu unterschreiben.

Durch die Sorgen um Anthony Modeste hatte der 1. FC Köln zuletzt die Suche nach einem weiteren Mittelstürmer intensivieren müssen. Sebastian Andersson kam für Jhon Cordoba, doch weil völlig unklar ist, wann Modeste wieder Fußball spielen kann, brauchte der FC ein Back-up für Andersson. Mit seiner Körpergröße und Kopfballstärke dürfte Arokodare ins Kölner Profil passen. Er gilt als großes nigerianisches Talent. Darüber hinaus ist bislang wenig über den 19-jährigen bekannt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar