,

Wechsel offiziell: Ondrej Duda verstärkt den 1. FC Köln


Der 1. FC Köln hat sich die Dienste von Mittelfeldspieler Ondrej Duda gesichert. Das gaben die Geißböcke am Mittwochvormittag bekannt. Der Slowake kommt von Hertha BSC und unterschreibt bei den Kölnern einen Vertrag bis 2024. 

Köln – Bereits am Dienstagabend war der Deal so gut wie perfekt. Gegen 20 Uhr landete Duda am Flughafen Köln/Bonn und absolvierte im Anschluss noch den Medizincheck. Während Union-Neuzugang Sebastian Andersson am Mittwochvormittag erstmals mit seinen neuen Kollegen auf dem Platz stand, saß Duda bereits in der Geschäftsstelle und unterschrieb seinen neuen Vierjahresvertrag am Geißbockheim.

Laufstark und starke Standards

„Ondrej ist ein klassischer Zehner. Er hat in der Bundesliga bereits bewiesen, dass er nicht nur Tore vorbereiten kann, sondern auch selbst welche schießt“, sagte Geschäftsführer Horst Heldt und beschrieb gleichzeitig die Stärken des Neuzugangs: „Er ist laufstark, kann das Spiel schnell machen und hat eine sehr gute Spielübersicht. Dazu tritt er unheimlich starke Standards.“ Während Jhon Cordoba vom 1. FC Köln zur Hertha gewechselt ist, geht Duda nun den anderen Weg und soll finanziell zum Teil des Deals gehören. Dem Vernehmen nach zahlen die Geißböcke noch knapp unter sieben Millionen Euro für den Slowaken, was mit der Transfersumme von Cordoba verrechnet wird. „Ich freue mich sehr, hier zu sein. Der 1. FC Köln ist ein Verein, den ich mit seinen Fans aus der Bundesliga gut kenne. Es ist eine spannende Herausforderung für mich. Ich werde alles für den FC geben“, sagte Duda selbst im Rahmen seiner Vorstellung. Der 25-jährige wechselte 2016 von Legia Warschau zur Hertha. Dort kam der Spieler in 71 Spielen auf 16 Tore und 17 Vorlagen. In der vergangenen Rückrunde spielte Duda leihweise für Norwich City in der Premier League. Schon 2016 hatte der FC unter Jörg Schmadtke sein Interesse an dem Mittelfeldspieler bekundet. Vier Jahre später treffen sich die Wege nun.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar