,

„Wissen, dass wir in diesem Spiel vieles geraderücken können“

Der 1. FC Köln steht nach dem 0:0 gegen Hertha BSC vor seinem letzten und vielleicht sogar wichtigsten Spiel der Hinrunde. Gegen den FC Schalke 04 könnten die Geißböcke einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf auf Distanz halten und ihnen sogar auf bis zu acht Zähler davoneilen. Vor dem Spiel gegen das Tabellenschlusslicht sprachen FC-Geschäftsführer Horst Heldt und Markus Gisdol unter anderem über die Wichtigkeit dieser Partie, die Gründe für die aktuelle Torflaute sowie die derzeitige öffentliche Wahrnehmung der Königsblauen. Die Pressekonferenz vor dem Spiel bei Schalke 04 in voller Länge. 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar