,

Hector und Bornauw fallen im Pokal aus – Höger dabei


Nach dem kurzfristigen Abgang von Anthony Modeste rückt Tolu Arokodare beim 1. FC Köln für das Pokalspiel gegen den SSV Jahn Regensburg in den Kader. Sebastiaan Bornauw ist derweil nicht rechtzeitig fit geworden. Auch Jonas Hector fehlt. 

Köln – Nach dem 3:1-Erfolg über Arminia Bielefeld hatte Markus Gisdol für das DFB-Pokalspiel beim SSV Jahn Regensburg eigentlich wenig Grund, an seinem Kader etwas zu verändern. Der kurzfristige Wechsel von Anthony Modeste zum AS Saint-Étienne machte jedoch einen Tag vor der Abfahrt nach Bayern einen Platz im 20-köpfigen Aufgebot der Geißböcke frei. Diesen nahm wenig überraschend der neben Neuzugang Emmanuel Dennis einzig verbliebene, fitte Stürmer im Kader ein. So stieg Tolu Arokodare am Dienstagabend gegen 18 Uhr mit in den Mannschaftsbus, der die Kölner zum Flughafen brachte, von wo aus es schließlich mit einer Chartermaschine nach Straubing ging.

Dafür fehlte erneut Sebastiaan Bornauw im Kader. Der Innenverteidiger laboriert seit Sonntagmorgen an Rückenproblemen. Nach seinem Ausfall gegen Bielefeld wird Markus Gisdol auch im Pokal noch nicht auf seinen Abwehrchef zurückgreifen können. Dafür rückte wie schon gegen die Arminia Dimitris Limnios ins Aufgebot. Auch Jonas Hector stieg nicht mit in den Bus. Beim Kapitän, den zuletzt muskuläre Probleme plagten, will man kein Risiko eingehen. Hector hatte bereits das Abschlusstraining verpasst. Dafür ist Marco Höger erstmals seit dem 03. Oktober wieder Teil des Kaders. Sava Cestic fehlt derweil weiter angeschlagen, genau wie die verletzten Florian Kainz und Sebastian Andersson. Kingsley Ehizibue wurde erneut nicht berücksichtigt.

Der FC-Kader im Überblick

Tor: Timo Horn, Ron-Robert Zieler

Abwehr: Benno Schmitz, Marius Wolf – Rafael Czichos, Jorge Meré – Jannes Horn, Noah Katterbach

Mittelfeld: Marco Höger, Max Meyer, Salih Özcan, Elvis Rexhbecaj, Ellyes Skhiri – Dominick Drexler, Ondrej Duda, Ismail Jakobs, Jan Thielmann, Dimitris Limnios

Angriff: Emmanuel Dennis, Tolu Arokodare

Nicht berücksichtigt: Kingsley Ehizibue, Julian Krahl, Tim Lemperle, Marvin Obuz, Robert Voloder

Verletzt: Sebastian Andersson, Sava Cestic, Florian Kainz

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar