,

Vereiste Plätze: Derby der U21 gegen Düsseldorf fällt aus


Die U21 des 1. FC Köln wird am Wochenende aller Voraussicht nach nicht bei der Reserve von Fortuna Düsseldorf antreten. Grund dafür sind die vielerorts vereisten Plätze, die ein Spiel ohne größere Verletzungsgefahr unmöglich machen. Schon unter der Woche waren einige Nachholspiele der Regionalliga West den kalten Temperaturen zum Opfer gefallen. 
Köln – Die eisigen Minustemperaturen in Deutschland haben auch die regionalen Fußballplätze fest im Griff. Das haben am Mittwoch auch die Profis des 1. FC Köln zu spüren bekommen. Statt auf dem Trainingsplatz 1 zu trainieren, musste die Mannschaft von Markus Gisdol ins Franz-Kremer-Stadion ausweichen, da dort zumindest eine Rasenheizung den Platz bespielbar macht. Doch auch dieser gleicht aktuell vielmehr einem Acker, nachdem der Boden zuletzt aufgrund der vielen Regenfälle aufgeweicht war und die U21 dort noch ihre Heimspiele austrägt.

Während die Profis am Mittwochmorgen trotz minus sechs Grad ihre Vorbereitungen auf Eintracht Frankfurt aufgenommen haben, war die U21 auf dem nebenliegenden Kunstrasenplatz bereits mit ihrer Einheit fertig. Einige Spieler von Trainer Mark Zimmermann schauten im Anschluss daran im Franz-Kremer-Stadion vorbei und beobachteten die Einheit der Profis. Da schienen die Nachwuchs-Geißböcke  zumindest noch optimistisch, am Samstag bei Fortuna Düsseldorf den von den Profis gegen Gladbach vorgelegten Derbysieg zu wiederholen. Doch aktuell scheint alles darauf hinauszulaufen, dass die Kölner nach zuletzt zwei Siegen in Folge zu einer Zwangspause verdonnert werden. Noch ist die Absage zwar nicht offiziell bestätigt, doch der Platz im Paul-Janes-Stadion in Düsseldorf-Flingern scheint witterungsbedingt aktuell kaum bespielbar. Zwar gibt es vor Ort noch einen Kunstrasenplatz, auf den man theoretisch ausweichen könnte. Doch auch dieser scheint den aktuellen Temperaturen derzeit nicht Stand halten zu können und dürfte sich ähnlich hart anfühlen wie Beton. Bereits am Mittwochabend musste das Heimspiel der Fortuna gegen Wuppertal witterungsbedingt ausfallen.
Nachtrag 12:15 Uhr: Inzwischen wurde der Spielausfall offiziell bestätigt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar