Marvin Obuz und Tim Lemperle zusammen mit Noah Katterbach. (Foto: Bucco)

Obuz vor Unterschrift? Heldt spricht von “klarem Signal”

Kann der 1. FC Köln sein Offensivtalent Marvin Obuz langfristig an den Klub binden? Die Vertragsgespräche zwischen dem 19-jährigen, dessen Berater Dirk Hebel und dem FC laufen schon länger. Nun haben sich alle Parteien womöglich entscheidend angenähert. Sportchef Horst Heldt bestätigte, dass Obuz beim FC bleiben wolle.

Köln – Seit Anfang des Jahres trainiert Marvin Obuz bei den Profis des 1. FC Köln mit. In den Bundesliga-Kader wurde der 19-jährige allerdings noch nicht berufen. Dies hat womöglich damit zu tun, dass Obuz seinen im Sommer auslaufenden Vertrag noch nicht verlängert hat. Die Gespräche laufen bereits länger, der FC will verlängern, doch zuletzt zierten sich Spieler und Berater.

Es gibt ein klares Signal von Marvin und seiner Agentur

Diese Hürde scheint nun genommen. „Es ist noch nichts final abgeschlossen, aber tendenziell sind wir vom Gefühl auf einem guten Weg”, sagte Sportchef Horst Heldt. “Es gibt ein klares Signal von Marvin und seiner Agentur, dass man sich das gut vorstellen kann. Es wäre aber noch zu früh, etwas vermelden zu wollen.“ Obuz hatte sich seit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft mit der U17 im Sommer 2019 über die U19 bis in die U21 empfohlen und in der Regionalliga bereits mehrfach geglänzt. In 15 Einsätzen traf er bereits sieben Mal.

Profi-Vertrag: Obuz wäre der vierte U17-Meister

Obuz wäre nach Jan Thielmann, Tim Lemperle und Jens Castrop der vierte U17-Meister von 2019, der einen Profi-Vertrag bei den Geißböcken unterschreiben würde. In Florian Wirtz hatte man dagegen das bekanntlich größte Talent an Leverkusen verloren. Ein Fehler, der dem FC bei den anderen Talenten nicht mehr passieren sollte. Darüber hinaus konnten die Kölner auch ihre anderen Eigengewächse wie Noah Katterbach, Ismail Jakobs oder Justin Diehl langfristig binden. Ein Abgang Obuz hätte dagegen ein Rückschlag bedeutet. Nun aber scheinen alle Parteien auf Kurs zur Vertragsverlängerung.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen