,

Bänderverletzung: Jakobs fehlt bei Funkels Derby-Comeback


Der 1. FC Köln muss wie befürchtet zunächst auf Ismail Jakobs verzichten. Der Linksaußen verletzte sich am Dienstag im Training. Nun gaben die Geißböcke bekannt, dass bei dem 21-jährigen im MRT eine Bänderverletzung im Sprunggelenk festgestellt wurde. Damit dürfte der U21-Nationalspieler die bevorstehende Englische Woche und somit die nächsten drei Spiele verpassen.

Köln – Friedhelm Funkel hätte gerne auf Ismail Jakobs gesetzt, betonte am Dienstag die Schnelligkeit des Außenbahnspielers als wichtige Qualität für das Spiel des neuen FC-Trainers. Doch auf diese Fähigkeit muss der 67-jährige wohl nicht nur in seinem Comeback als FC-Trainer am Samstag bei Bayer 04 Leverkusen verzichten, sondern wohl auch in den folgenden Spielen der Englischen Woche am Dienstag gegen RB Leipzig sowie am kommenden Freitag beim FC Augsburg.

https://twitter.com/fckoeln/status/1382237803417899008

Wie lange Jakobs ausfallen wird, ist nicht bekannt. Marius Wolf biss sich mit einem Bänderriss sogar zuletzt durch und spielte trotzdem. Ob Jakobs dies auch versuchen wird, ist nicht bekannt. Sollte er tatsächlich gegen Leverkusen, Leipzig und Augsburg fehlen, stünde er womöglich erst am 32. Spieltag wieder zur Verfügung. Aufgrund des DFB-Pokal-Wochenendes am 1. Mai setzt die Bundesliga nach der kommenden Woche eine Woche aus und setzt den Spielbetrieb erst am zweiten Mai-Wochenende fort. Dann müssen die Geißböcke im Heimspiel gegen den SC Freiburg ran.

U21-EM für Jakobs doppelt in Gefahr

Auch bitter für Jakobs: Der U21-Nationalspieler wollte sich bis zum Saisonende mit starken Leistungen für weitere Einsätze bei der U21-Europameisterschaft empfehlen. Nach der erfolgreichen Vorrunde im März, in der Jakobs von Stefan Kuntz eingesetzt wurde, geht es für die Deutschen nach der Bundesliga-Saison am 31. Mai in der K.o.-Runde mit dem Viertelfinale gegen Dänemark weiter. Schon jetzt ist Jakobs‘ Nominierung für die K.o.-Runde unklar, denn sollte der 1. FC Köln in die Relegation müssen, würde der FC das Rückspiel um den Klassenerhalt am 29. Mai absolvieren – und Jakobs dort mit Sicherheit von den Geißböcken gebraucht. Dann würde er das EM-Viertelfinale der deutschen U21 ohnehin verpassen. Nun muss er aber erst einmal wieder gesund werden.

12 Kommentare
  1. Hennes48 says:

    Ich hoffe aber sehr, dass Kainz und auch Andersson nun fit bleiben! Meine Hoffnung liegt darin, dass nun mehr gescheite Flanken und Schüsse kommen und auch in der Mitte mit Andersson ein wirklicher Stürmer auf dem Platz steht. Jakobs wäre da sicher als Backup für Kainz wichtig. Und wie gesagt, ich traue Funkel durchaus zu, dass er „dää Dennis ans laufen“ bekommt. Könnte vielleicht sogar noch entscheidend werden…
    Allerdings ist es auch extrem wichtig, dass desaströse Abwehrverhalten schon in Leverkusen zu verbessern!!!

    Kommentar melden

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar