, , ,

Baumgart zum Antritt: „Hier knallt es an allen Ecken“


Steffen Baumgart hat sich am Donnerstag als neuer Trainer des 1. FC Köln vorgestellt. Zusammen mit Interims-Sportchef Jörg Jakobs saß der 49-jährige im RheinEnergieStadion auf der Pressekonferenz und stellte sich über eine halbe Stunde lang den Fragen der Medienvertreter. Dabei sprach das neue sportliche Führungs-Duo ausführlich über die Ziele, die Kaderplanung und die Erwartungen an die neue Saison. 

9 Kommentare
  1. Huey L. sagte:

    Sehr authentischer und überzeugender Auftritt von Baumgart. Klingt alles so, als wäre er von seinem Tun überzeugt und das muss auch so sein, denn nur so kann er die Spieler mitnehmen und begeistern. Hoffentlich zeigen Presselandschaft und Fans Geduld, wenn es nicht von Anfang an rund läuft, denn er spricht ja selbst bei seiner Spielidee von einem Prozess, den es zu erlernen gilt und der nicht von heute auf morgen „da“ ist.
    By the way, auch Jörg Jakobs sehr souverän und überzeugend, ohne dabei arrogant zu wirken. Ich bin sehr froh, dass er da ist und traue ihm sehr viel zu. Er hat schon vor Schmadke gute und wichtige Arbeit geleistet und war für diesen immens wichtig, allerdings wollte er nie so im Rampenlicht stehen wie dieser, was man jetzt nicht unbedingt als schlechteste Charaktereigenschaft bezeichnen muss….

    Kommentar melden
    • Gerd1948 sagte:

      Ich fand den Auftritt der beiden auch wohltuend. Langsam kann man sich damit ein Bild machen von dem neuen Duo/Trio mit Kessler. Natürlich aber gibt er zu bedenken und fordert Zeit ein. Das ist aber legitim. Wäre schön unabhängig mancher Ergebnisse wieder eine Handschrift zu erkennen. Erste Details ließ er ja doch schon anklingen, wie er gedenkt AGIEREN zu lassen. Agieren wäre für mich sofort der erste Fortschritt.

      Kommentar melden
  2. Besser Wisser sagte:

    Ich finde ihn ja sehr sympathisch, aber ich glaube dass wir im November sagen werden, dass es leider nicht gepasst hat. Ich wünsche mir zwar sehr seine Spielweise, halte diese aber mit dem aktuellen Kader für wenig punktebringend.
    Uns fehlen leider zwei gute Außenverteidiger für die Viererkette, schnelle Außenstürmer fürs Gegenpressing und eine lauffreudige und mit Kondition ausgestattete Mannschaft für seine Spielweise.

    Kommentar melden
  3. Dennis Sinned sagte:

    Das beste was ich seit langem gehört und gesehen hab. Richtig gut der Typ, hab mir die ganze Konferenz angesehen und muss sagen, ich brenne! Wer sich für den Mann nicht den Hintern aufreisst und Gas gibt ohne Ende, macht entweder den falschen Job, oder ist rechtsfuß :). Der braucht Leute die ihm Vertrauen und Eier haben, deshalb hat er auch Salih überredet zum bleiben, war anfangs nicht begeistert aber er passt als Spielertyp zu seiner Vorstellung. Das er nichts anderes sagt als, „ich plane mit beiden“ sollte klar sein, alles andere wäre dumm, er würde jemanden abschreiben und der momentan gesuchte Stürmer würde bestimmt nicht günstiger werden. Das wird ne gute Saison. Hab mich noch nie so über einen Trainer gefreut.

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar