,

Uth fällt gegen Bochum aus! FC muss auf Angreifer verzichten


Schlechte Nachrichten für den 1. FC Köln einen Tag vor dem Heimspiel gegen den VfL Bochum: Die Geißböcke müssen nicht nur auf Timo Hübers und Jan Tiehlmann, sondern auch auf Mark Uth verzichten. Der Angreifer fehlte am Freitagvormittag im Abschlusstraining und wird am Samstag nicht einsatzbereit sein. Das bestätigte FC-Trainer Steffen Baumgart nach der Einheit.

Köln – Steffen Baumgart muss erstmals als FC-Trainer mit Personalsorgen auskommen. Der 49-jährige muss seine Offensive auf gleich zwei Positionen umbauen. Bereits am Mittwoch hatte sich Jan Tiehlmann krankgemeldet. Am Freitag wurde Gewissheit, dass auch Mark Uth gegen Bochum ausfallen würde. „Es macht keinen Sinn, weil er nicht trainiert hat“, sagte Baumgart.

Neuer Sturmpartner für Modeste

Bereits am Mittwoch war Uth wegen Rückenproblemen aus dem Training gegangen. Am Donnerstag hatte er gefehlt, und auch am Freitag konnte er nicht mit der Mannschaft üben. Uth soll in der Länderspielpause ins Training zurückkehren, doch gegen Bochum wird er fehlen.

Damit wird Anthony Modeste einen neuen Sturmpartner bekommen. Neben dem Franzosen bieten sich für das Spiel gegen Bochum Sebastian Andersson, Tim Lemperle sowie Ondrej Duda im Angriff an.

Wer spielt für Thielmann?

Auch Marvin Obuz trainierte am mit den Profis, nachdem er in der Englischen Woche eigentlich bei der U21 bleiben und zum Einsatz kommen sollte. Am Mittwoch hatte er noch in Oberhausen in der Regionalliga gespielt, nun gilt er für die Position Tiehlmanns neben Louis Schaub und Duda als Alternative, wie Baumgart bereits am Donnerstag bestätigte.


Anzeige: FC bei Betano Favorit gegen Bochum

Glaubt Ihr, dass der 1. FC Köln am Samstag seinen zweiten Heimsieg in Serie feiert? GEISSBLOG-Wettpartner Betano.de ist davon überzeugt und bietet für einen FC-Heimsieg die Quote 1,88. Solltet Ihr zudem überzeugt sein, dass Anthony Modeste auch im dritten Spiel knipst, liegt eure Quote bei 3,00. Wie Ihr auf den FC und Tony setzen könnt? Einfach auf das Banner klicken!

18+. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter www.spielerambulanz.de.


Darüber hinaus kündigte Baumgart bereits an, dass sich nach dem erneuten Ausfall von Timo Hübers und der Verpflichtung von Luca Kilian die Innenverteidigung nicht verändern wird. Rafael Czichos und Jorge Meré werden das Duo in der Defensivzentrale bilden. Jonas Hector dürfte erneut hinten links auflaufen, das deutete sich im Abschlusstraining bereits an.

32 Kommentare
    • Jonny Espunkt sagte:

      Ja, stimmt schon, aber ist schon bitter. Beide sind enorm wichtig für’s Spiel. Gerade Thielmann hatte einen richtig guten Lauf, aber er scheint ja „nur“ krank und nicht verletzt zu sein. Duda ist auch ein feiner Kicker, Schaub auch. Wenn die angesprochene Einstellung bei allen stimmt, ist das die halbe Miete.

      Kommentar melden
  1. Gerd1948 sagte:

    Nach der PK mit dem Geheimnis um Uth’s Verletzung mach ich mir aber ein paar Gedanken. Bei allen ist es natürlich gut, dass die Länderspielpause ist. Hoffe Duda zündet am Samstag von Anfang an. Obuz für Thielmann wäre natürlich mega, ich denke Baumgart bringt das auch, weil er so am besten Spieler positionsgetreu ersetzen könnte . Andersson neben Mo zu bringen macht ja derzeit keinen Sinn, also bringst du jemanden der vllt 45-60 anlaufen kann vorne, dies wäre Obuz.

    Kommentar melden
  2. Max Moor sagte:

    Wenn wir gegen Bochum Verlieren sollten dann geht es wieder so weiter wie letzte Saison . Normal muss man das Spiel zu Hause gewinnen sonst hat man eine sehr schwierige Saison vor sich wenn es gegen diese Gegner auch nicht reichen sollte ! Berlin + 1Spiel wurde sehr hoch gejubelt wo es noch keine Aussage hatte .

    Kommentar melden
  3. Gerd1948 sagte:

    Es wäre echt toll, wenn man in der Tat nur auf den Artikel oben Stellung nimmt. Uth ist verletzt, mich würde also deswegen interessieren was er hat nach der Geheinmniskrämerei gestern und dann kann man drüber diskutieren wer mit wem zusammen passt oder kommen sollte etc pp, aber ob man gegen Bochum am 3. Spieltag gewinnen muss um die Liga zu halten ist Kokolores. Ist so als wenn ich sagen würde, dass in Peking ein Reiskorn vom Winde verweht wurde.

    Kommentar melden
  4. Max Moor sagte:

    Gerdchen : Die Saison ist noch lang Alles Richtig aber : 1.wenn man zu Hause und 2. gegen ein Aufsteiger Verlieren sollte dann sind Wir 3. auch wieder unten in der Tabelle und 4. gegen Wen sollen Punkte her wenn Bochum Kokolores ist . Es wird hier zu vieles schön geredet und der Sieg zum Auftakt ergötzen sich zu viele daran .. Viele Spieler ob Katterbach oder Öczan bekommen 102 Chancen usw.. und ein Modeste oder auch ein Cordoba wurden immer schlecht gemacht das sie es nicht bringen oder zu teuer sind .. Aber genau das sind die Besten Spieler die Köln hatte bzw. hat .

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar