, ,

Baumgart: „Trifft Ondrej den besser, geht es 2:1 aus“


Der 1. FC Köln erspielt und erarbeitet sich ein 1:1 (0:0) gegen RB Leipzig und vergibt Sekunden vor dem Ende sogar die Großchance auf den Sieg. Steffen Baumgart wollte Ondrej Duda aber nicht kritisieren. Stattdessen freute sich der FC-Trainer über die Leistung seiner Mannschaft und den Unterhaltungswert der 90 Minuten in Müngersdorf. Die PK wird präsentiert von fun-and-sport.de. 

45 Kommentare
  1. kalla lux sagte:

    Eigentlich ist das noch sehr gelinde ausgedrückt!
    Aus den paar Meter muss er den einfach machen!
    Aber bei allen Ehren, verdient wäre das nach der 2 Halbzeit eher nicht gewesen.
    Aber im Fußball läuft es auch nicht alles immer danach.
    Eine Frage in die Runde.
    Bin ich eigentlich der einzige der die Auswechslungen nach dem 1:0 als nicht gut empfunden hat?
    In meinen Augen hatten wir danach ein Bruch im Spiel und eigentlich nichts mehr groß nach vorne zustande gebracht! Die eine oben beschriebene Szene mal ausgenommen.
    Bis dahin haben wir einen wirklich guten offensiv Fussball gezeigt, mit diversen Mängeln in der hinteren Abteilung!

    Kommentar melden
  2. Effzeh Nelson sagte:

    Hier wird aber auch mal wieder eine durchaus komische Auffassung zu „Papier” gebracht. Vercoacht hat sich Baumgart weder gegen Freiburg, noch gegen Leipzig. Gegen Freiburg waren wir ca 20 min in Unterzahl und haben zudem generell etwas aufgehört nach vorne zu spielen / zu verteidigen.

    Dies wurde gegen Leipzig direkt verbessert und anders umgesetzt.

    Und immer einen Supermann-Effekt bei Einwechselungen zu erzielen, schafft keine Mannschaft der Welt. Alle Spieler die gestern eingewechselt worden sind, haben ihren Anteil daran, dass wir 1 Punkt gegen saustarke Leipziger geholt haben.

    Ist halt wieder typisch Kölsch, auch in der Blutbahn, mit der überzogenen Erwartungshaltung und auch Kritik.

    Die Zuteilung und das Verteidigen beim Gegentor, war sicherlich unglücklich …

    Kommentar melden
  3. Daim71 sagte:

    Das war ein geiles Spiel und das Unentschieden geht voll in Ordnung.

    Zu Duda , Anderson hätte vorher abspielen müssen. Wer selber Fussball gespielt hat , weiß wie schwer der Ball anzunehmen war.
    Der Ball kam mit einem Drall und Duda konnte nicht rechnen den Ball noch zu bekommen. Zumal der Ball an den Schienbein prallte. Es ging alles wahnsinnig schnell.
    Daher gebe ich Duda keine Schuld.

    Wer jetzt noch die FC Leistung allgemein kritisiert und Baumgart Auswechselfehler anhängen möchte, der hat für mich nicht alle Tassen im Schrank.

    Ich sag nur Demut und Bescheidenheit.

    Noch ein Wort zu Leipzig, das ist eine Champions League Mannschaft.
    Alle Spieler auf der Leipziger Bank, wären bei uns Stammspieler.

    Kommentar melden
    • kalla lux sagte:

      Demut und Bescheidenheit, sind wir hier Jetzt in der Keech?
      Wir reden über Fussball, aber dein Hang zum christlichen ist ja seit der Wasser gehen Nummer bekannt.
      Vielleicht solltest du dir das Spiel noch einmal ansehen. Wie zb Stephan schon geschrieben hat
      Nach dem Führungstor kam eigentlich bis auf die Duda Szene nichts mehr. Und Horn hat nicht umsonst überall eine Eins bekommen

      Kommentar melden
      • Daim71 sagte:

        Stimmt Du redest über Fussball und hast genauso viel Ahnung wie meine Glühbirne.

        Die Spendet wenigstens noch Licht.

        Über das Wasser gehen stammt nicht von mir, aber geschenkt.

        Das ich von Baumgart viel halte ,das seit Paderborn, ist bekannt.

        Spiele anzuschauen und diese zu dann bewerten ist das eine.

        Anscheinend hast Du auch selber kein Fußball gespielt, dann würdest Du kein Blödsinn schreiben.

        Es wäre schön gewesen wenn Duda den reingemacht hätte, aber wie oben schon beschrieben war das kein Fehler. Das kann passieren….aber Du hättest den auf jedenfalls rein gemacht.

        Kommentar melden
        • kalla lux sagte:

          Und du bist also der Meinung, weil du in der Thekenmannschaft mitspielen durftest,wen du genug Runden geschmissen hast, so hättest du aktiv Fussball gespielt ?
          Jetzt weiß ich wenigstens woher deine seltsamen Ansichten kommen . Und klar hätte ich den rein gemacht. Wie 90 % der Leute die Kicken können es gemacht hätten. Diese Rückgabe von Duda war eigentlich schon eher peinlich.

          Kommentar melden
          • Daim71 sagte:

            Geh schnell möglichst zum Arzt, der geistige Durchfall bei Dir ist schon schlimm.
            Ich glaube da helfen auch keine Pillen, lass dich gleich einweisen.

          • kalla lux sagte:

            Pillen sind etwas für Leute ohne Rückrad und ohne eigenen Willen. Also eher was für Leute deiner Sorte. Mir geht es gut, so brauche ich auch niemand unnutzer Weise aufsuchen

    • Boom77 sagte:

      Der Ball prallte ihm nicht ans Schienbein. Er hat ihn mit der Innenseite des linken Fußes erwischt. Leider nicht mittig, sondern mit dem Teil im Bereich der Ferse. Dass er den noch bekommt, wenn er abprallt, damit konnte er auch sehr wohl rechnen und hat das auch. Sonst wäre der Laufweg ein anderer gewesen. Es war halt etwas unglücklich. Der Fußball lebt von solchen Unglücken/Zufällen. Schwamm drüber.

      Kommentar melden
  4. Hans Wurst sagte:

    Leipzig ist deutlich besser als der aktuelle Tabellenplatz wiederspiegelt.
    Gegen Mainz drückend überlegen, nur das Tor ist nicht gefallen. Stuttgart standesgemäß abgefertigt und gegen Wolfsburg war man auf Augenhöhe.
    Das man sich gegen Bayern ein paar Tore einfangen kann, wissen auch Barcelona, Köln oder aktuell Bochum.

    Jetzt heißt es Daumen drücken und auf einen Punkt in Frankfurt hoffen.

    Kommentar melden
  5. CK sagte:

    Es war ein geiles Fußballspiel.

    Grandios finde ich wieder mal Meré‘s Leistung, erst wird er raus rotiert um mehr Geschwindigkeit zumindest auf einer Position in der IV zu haben und dann liefert er ein blitzsauberes Spiel ab. Mit einigen der besten Zweikämpfen im Spiel.

    Thielmann hat man seine Pause angemerkt dennoch war der Einsatzwille bei 120% und das ist es was Baumgart sehen will, und er hat sich in die Partie reingebissen.

    Duda hat für mich auch deutlich besser funktioniert, schade das er den am ende nicht richtig trifft, ich hätte auch den nicht 100% verdienten Sieg mitgenommen bei 3? Aberkannten Toren auf FC seite. Geil auch sein Lattentreffer, der Junge braucht Spielzeit dann wird er wieder liefern wie letzte Saison.

    Uth war auch stark, leider kein Glück mit dem Abseits gehabt.

    Modest ohne Worte, er scheint wirklich demütig geworden zu sein und arbeitet hart für die Mannschaft und belohnt sich damit selbst.

    Timo Horn richtig gute Leistung, hat uns endlich mal wieder einen Punkt festgehalten freut mich sehr für ihn.

    Shikiri war nicht so Stark wie zuletzt ich denke das hat aber auch mit der stärke des Gegners zu tun.

    Lujbicic hatte auch den einen oder anderen ungewohnten Wackler drin aber wie gesagt gegen Leibzigs Qualität zu erwarten.

    Schmitz ebenso hatte das eine oder andere Problem und kam nicht zu seinen Flanken, weil der Gegner ihm die Zeit dafür nicht gegeben hat.

    Kommentar melden
  6. Klaus Menzel sagte:

    Entweder hat „kalla lux“ nie Fußball gespielt oder aus jeder Chance ein Tor gemacht.
    Es ist schon erstaunlich wie auch einige andere der selbsternannten „Fachleute“ nach diesem starken Spiel unserer Mannschaft kritisieren was das Zeug hält.
    Im Kader von RB Leipzig würden maximal 3-4 EffCe-Spieler Platz finden und zwar auf der Ersatzbank und dann ist man immer noch nicht zufrieden mit der Leistung gestern!?
    Das Baumgart nach einer guten Stunde auswechseln musste hat man doch gesehen, da waren doch einige Spieler total platt und wir haben halt keine Nationalspieler auf der Bank wie RB, also was soll das?

    Kommentar melden
    • kalla lux sagte:

      Schau dir die Szene nochmal genau an. Er wird ja noch nicht Mal richtig bedrängt. Und dann so eine Rückgabe, hätten nicht nur ich sondern 90 % aller besser gemacht. Ich der Antifussballer hätte auf den Ball getreten und dann in Ruhe eingenetzt.
      Es ist erstaunlich das Kreisklasse Kicker meinen sie hätten „Fussball“ gespielt.
      In keiner Klasse unter der Landesliga wird und würde Fussball „gespielt“.
      Aber natürlich sind die ganzen Ford Kicker alles Fussballer.
      Sitzen mit dem Bier und der Bratwurst auf der Tribüne und erzählen anderen, sie hätten keine Ahnung und selbst nie Fussball gespielt.

      Kommentar melden
      • Daim71 sagte:

        Tja, da sind man das Du über haupt keine Ahnung hast.

        Der Ball kam an den Schienbein.
        Um auf den Ball zu treten hätte dieser Flach kommen müssen.

        Wenn überhaupt hätte man den Ball mit der Innenseite annehmen müssen und dann einschieben.

        Das ist leider nur die Theorie, der Ball kam sehr schnell und mit einem richtigen Drall.

        Unser bester Techniker Duda hat den nicht richtig verarbeitet bekommen. Und das kann passieren.

        Ich empfehle Dir den Recorder von slow motion auf real time zustellen.

        Kommentar melden
  7. Daim71 sagte:

    Wenn wir Grotten schlecht gespielt hätten, dann hätte ich die Kritik verstanden.

    Aber vor 4 Monaten die zweite Liga verhindert, und mit fast der gleichen Mannschaft spielen wir so einen geilen Fussball.

    Baumgart ist ein Glücksgriff und ich hoffe wir erleben mit Ihm eine neue sportliche positive Ära.

    Was mir gefällt, egal gegen wen, wir versuchen den aggressiven Fußball zu spielen.

    Wir haben bei Bayern nur 3:2 verloren und mit etwas Glück hätten wir auch dort einen Punkt holen können. Bochum hat gestern die höchste Niederlage der Vereinsgeschichte bekommen.

    Daher bin ich mit dem Bundesliga Start mehr als zufrieden und ich denke wir werden nichts mit dem Abstieg zu tun haben.

    Kommentar melden
  8. Klaus Höhner sagte:

    Was hier einige für einen Mist verzapfen unmöglich.Endlich nach Jahren sehen wir wieder Fussball und kein Torverhinderungsgewürge dann erdreisten sich so paar Döddels Kritik zu Üben einfach Spitze.Und bei Duda der Birnenvogel hat rechts Ich hätte den sogar mit dem Kopf gemacht ,seit ihr eigentlich noch ganz Dicht.Corona lässt grüssen.

    Kommentar melden
  9. Hennes der 8. sagte:

    Hallo zusammen, meistens lese ich nur eure Kommentare, ganz selten schreibe ich etwas dazu, Aber jetzt platzt mir hier so langsam der Kragen. So viel geistiger Dünnschiß auf ein paar Leute verteilt, ist schon knüppelhart. Vor ein paar Monaten nach dem Relegations Hinspiel – das Ergebnis ist ja bekannt (0:1) – habe ich persönlich keinen Pfifferling darauf gesetzt das wir erstklassig bleiben. Dann hat diese Mannschaft gegen müde Kieler (vielleicht auch durch den Motivator Funkel) das fast unmögliche noch möglich gemacht.
    Hector – 2x Andersson – Czichos und Skhiri – die Torschützen

    Jetzt, knapp vier Monate danach – spielt fast die gleiche Mannschaft einen tollen Offensivfussball der mich vom Hocker reißt. Was habe ich über Benno Schmitz, Timo Horn, Modeste und viele andere geschimpft. Rumpelfussball, keinen Mut nach vorne zu spielen usw. und das seit Jahren schon. Habe mich nach dem Klassenerhalt gefragt wie das weiter gehen soll. Keine Kohle für neue Spieler. Gut das S04 abgestiegen ist und wir so Uth verpflichten konnten.Ljubicic, Schäble ablösefrei und Hübner, Kilian, bei Schindler (Leihe zu Ende) das war es.

    Dann kommt der neue Trainer und macht aus dieser total verunsicherten Truppe, die sich bis jetzt bravorös präsentiert, ein Team!!! Wer hätte das gedacht vor dem ersten Spiel der neuen Saison gegen Hertha – wohl kaum jemand. Man konnte in diesem Spiel schon etwas von der neuen Art Fussball zu spielen, erkennen. Dann gegen die Bayern. Solch eine Top-Leistung gegen den Primus – Wahnsinn!!! Dann Bochum-Aufsteiger und vor dem Spiel in Köln ebenfalls drei Punkte auf dem Konto. Auch hier toller Fussball und sogar bei Ballbesitz gute Lösungen gefunden. Gegen heimstarke Freiburger einen Punkt geholt und am Samstag, das von allen erwartete (Top)spiel. Das Spiel wurde dem Namen gerecht und wir haben gegen ein CL-Team wieder einen Punkt geholt.
    Wer hätte das gedacht? Ich, wie viele andere auch, nicht.

    Jetzt hat man das Gefühl, da könnte was zusammen wachsen.

    Und da kommen die jenigen die immer etwas zu nörgeln haben, mit Ihrem ganzen Fachwissen (die haben bestimmt früher auch gekickt – 1. Bundesliga oder so und die, die den Trainerschein gemacht haben) daher und kritisieren z.b. den Duda. Wollen diese Armleuchter und Klugscheißer dem Jungen unterstellen, er wäre zu blöd das Tor zu treffen?? Anscheinend. Der Trainer ist auch blöde und hat keine Ahnung (falsch gewechselt usw.) Unsere Ersatzbank gibt leider nicht mehr so viel Qualität her, wie wir sie vielleicht benötigen. Obwohl, wenn ich an Easy und seine MONSTER-Grätsche gegen Nkunku -denke, dann war das ein blitzsauberer Auftritt von ihm. So jetzt genug. Es werden bestimmt oder sehrwarscheinlich Rückschläge kommen. Ok, dann ist es eben so. Wenn der effzeh aber weiter so spielt und die Mannschaft sich nicht aufgibt, dann ist auch die eine oder andere Niederlage nicht so schlimm (muß ja nicht unbedingt gegen die Pillen oder die Bauerngalopper) sein. In diesem Sinne empfehle ich allen die „wissen wie man Tore schießt“ und „wie man besser auswechselt“ Ihren geistigen Dünnschiß wonders zu posten

    Kommentar melden
  10. kalla lux sagte:

    Nochmal an alle die „GEKICKT“ haben. Und andere die Ahnung absprechen.
    Heute einfach mal das Bild im Artikel der Express ansehen oder auf Sportschau die Szene sich ansehen.
    Duda ist frei,unbedrängt,der Torwart ist in der anderen Ecke und dem spielt er den Ball als Rückgabe zurück. Und um den rein zu machen muss man auch nicht den Trainerschein haben, 1 Liga gekickt haben oder sonst etwas. Und bei einem Ball aus 5-6 Meter ist es egal, ob es unser bester Techniker war.
    Einen Tipp schaut einfach einmal was MO 3x , im selben Spiel aus so einer Szene macht. Und weil ich genau das Aufzeige ist man also einer der nie gekickt hat, Klugscheisser,Armleuchter…..usw.
    Einfach die Szene sich noch einmal ansehen, jeder Tura 10, Roland West,Deutz 05 Kicker macht den besser!
    Man Leute ich verstehe eure Glückseligkeit!
    Und wen sollte man auch nicht nur die Kritik rauspicken, wen ich im selben Absatz schreibe:
    „Bis dahin haben wir einen wirklich guten offensiv Fussball gezeigt, mit diversen Mängeln in der hinteren Abteilung!“
    Das der FC Fussball spielt und kämpft steht doch außer Frage, trotz allem kann man doch feststellen das es in den letzten 2 Spiele, nach den Auswechslungen, zu einem Bruch kam.
    Und das damit zu begründen, das unser Bank nicht gleichwertig besetzt ist.
    Stimmt, aber dann muss ich so spät wie möglich wechseln und vor allem nicht durch die Wechsel das ganze Gefüge ändern.

    Kommentar melden
    • Boom77 sagte:

      Die Kritik ist vollkommen überzogen. Nicht jeder Kicker von Deutz 05 macht den besser. So etwas kommt im Profifußball eben mal vor. Wer das nicht einsieht und Duda hier permanent einen Vorwurf macht, der hat sehr wohl wenig Ahnung vom Spiel. Ich empfehle auf Prime die Doku „This ist Football“ (ich meine, so heißt die) und da (ich glaube) Episode 4, die sich „Chance“ nennt. Dort haben Sportwissenschaftler eine Saison lang alle Tore der Premier League und Bundesliga analysiert und statistisch bewertet. Es kam heraus, dass an 47 % der gefallenen Tore der Zufall beteiligt ist. Die statistischen Werte weichen dort zwischen der PL und der BuLi nur um 0,3 % für die gesamte Saison ab. In keiner Sportart wie im Profifußball entscheidet die Komponente Zufall so sehr über Tor oder kein Tor mit. Bei gefallenen Toren nennt sich dieser Zufall „Glück“, bei Schüssen, die daneben gehen, nennt er sich „Pech“. So ist es halt.

      Deshalb ist es lächerlich, dem Duda (und auch dem Andersson) da einen Vorwurf zu machen. Das hat nichts mit Nichtskönnen oder so zu tun, sondern eben mit Zufall. Wenn du den Duda die ganze Woche über um 3 Uhr nachts weckst, macht er genau diesen Ball in Badelatschen jede Nacht rein. Am Samstag war es eben nicht so. Erklären kann das niemand. Oder warum springt der Ball mal von Innenpfosten zurück ins Spielfeld und ein identischer Schuss vom Innenpfosten ins Tor?

      Kommentar melden
  11. Klaus Höhner sagte:

    Wir wollen doch zu frieden sein wir hatten schon Trainer die wechselten zu Spät oder falsch was wollt ihr dennwas wir momentan auf der Trainerbank haben ist das beste seit vielen vielen Jahren.Und zu Duda noch mal den hätte weder son Rumpelfussballer aus Deutz,West,Roland oder was weiss ich für Kanalkicker gemacht.Wenn nur 2 Sekunden mehr Zeit gehabt hätte wäre der locker im Tor gelandet was ehrlich total unverdient gewesen wäre klar wir hätten die Punkte gerne mit genommen.Wenn wir mit 3 Punkten in den Regionen der Bauern ständen könnt ihr „Fachleute“meckern aber so ist das eine absolute Frechheit und Miesepeterei .Haltet besser eure Unkompetente Klappe .

    Kommentar melden
    • kalla lux sagte:

      Falls du mich meinst. Nene ich halte Baumgarts Arbeit wirklich für gut.
      Vor allem macht er eigentlich 2 Jobs, der Psychologe in im trägt in meinen Augen
      sogar den Hauptanteil, an der jetzigen Situation.
      Er macht aus wenig viel.
      Was so alles ohne Psychologie und Feingefühl passiert, haben wir ja letztes Jahr
      bei den 2 Schnitzel Verköstern erlebt!
      Den der Kader ist ja eigentlich sogar schlechter, was ich nicht so sehe.
      Aber irgendwie ist dieses Rosarot so ein Alltags Ding.
      War nach der Serie von Gisdol genauso und danach wurde immer darauf gehofft das es wieder so wird wie vor Corona.
      Aber noch sehe ich nicht das so etwas unter Baumgart passieren wird.
      (Hatten viele auch nicht unter Gisdol)
      Um das noch einmal klar zu stellen. Ich mag die Art Fussball, aber trotzdem hat man die letzten 2 Spiele schon gesehen, was passieren kann. Wen die Luft ausgeht, das Hirn schon auf Sieg stellt. Diese Art Fussball ist physisch und psychisch einfach anstrengend. Und wen dann die Auswechslungen nicht mehr passen, wird es eine reine Abwehrschlacht .
      Um das auch noch einmal klar zu stellen, ich hatte oben meine Ansicht geschrieben und einfach nur nachgefragt wie ihr das seht.
      Das dabei wieder nur Beleidigungen und Beschimpfungen heraus kommen halte ich für das wirklich Armselige.
      Und da wundern sich manche das andere hier zum „TROLL“ werden.
      Eigentlich züchtet ihr die, aber macht ihr mal!!!!

      Kommentar melden
  12. Klaus Höhner sagte:

    Ist alles richtig was du schreibst,aber einfach mal5 gerade sein lassen und über alles freuen was im Moment passiert .Wenn ich sehe was Leipzig von der Bank bringt Poulsen,Foesberg ,Laimer also dann ist der Punkt Super.Wenn Bayern gegen uns mit hängen und würgen gewinnt explodiert dad Bayern Forum und die haben andere Ansprüchr oder die Bauern die nichts auf die Kette bekommen einfach mal freuen die nächste Niederlage kommt bestimmt schönen Tag.

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar