Fuflball 1. Bundesliga 06. Spieltag Eintracht Frankfurt - 1. FC Kˆln am 25.09.2021 im Deutsche Bank Park in Frankfurt Luca Kilian Koeln ist verletzt *** Football 1 Bundesliga 06 Matchday Eintracht Frankfurt 1 FC Kˆln on 25 09 2021 at Deutsche Bank Park in Frankfurt Luca Kilian Koeln is injured UR

Nach Kopfverletzungen: So geht es Schmitz und Kilian

Der 1. FC Köln musste Luca Kilian und Benno Schmitz am Samstag bei Eintracht Frankfurt aufgrund von Kopfverletzungen auswechseln. Auch bei Eintracht Frankfurt hatte es zwei Spieler am Kopf erwischt. Nach der Partie gaben die beiden Trainer Auskunft über den Gesundheitszustand ihrer Spieler. 

Aus Frankfurt berichtet Sonja Eich 

Acht Minuten Nachspielzeit sind in einem Bundesliga-Spiel doch eher eine Seltenheit. Am Samstag zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Köln hatte Schiedsrichter Martin Petersen aber kaum eine andere Wahl, als an die ersten 45 Minuten noch acht weitere dranzuhängen. Denn der erste Durchgang war geprägt von zahlreichen Fouls und verletzungsbedingten Unterbrechungen, die kaum einen richtigen Spielfluss hatten aufkommen lassen.

Vier Kopfverletzungen in einem Spiel

“Das ist eher ungewöhnlich in so einem Spiel”, wunderte sich auch Florian Kainz hinterher. Sein Kapitän pflichtete ihm bei und zeigte sich ebenfalls ratlos: “Keine Ahnung, wie man das erklären soll”, sagte auch Jonas Hector zu den zahlreichen Unterbrechungen, die vor allem wegen Kopfverletzungen resultierten. So hatte es schon nach acht Minuten Erik Durm erwischt, der zuvor von Kainz im Gesicht getroffen wurde. Für den Rechtsverteidiger ging es in der Folge auch nicht weiter. “Es geht ihm nicht ganz so gut. Ihm ist schwindelig und er hat Schädelbrummen”, beschrieb es Eintracht-Trainer Oliver Glasner hinterher. Ähnlich sah es zunächst auch bei Timothy Chandler aus, der nach einem Zusammenprall mit Benno Schmitz eine stark blutende Wunde am Hinterkopf hatte. Die Sanitäter waren bereits mit der Trage heran geeilt, doch der Frankfurter biss auf die Zähne und spielte mit einem Turban weiter und wurde später fast 15 Minuten lang in der Kabine genäht. “Ich dachte eigentlich, dass es nicht weitergeht”, gab Chandler hinterher zu. “Mein Kopf brummt und es war ein größerer Cut.”

Schmitz hatte den Zusammenprall derweil nicht so gut weggesteckt. Der Kölner blutete zwar nicht und konnte auch zunächst weiterspielen. Zur zweiten Halbzeit jedoch musste Steffen Baumgart den Rechtsverteidiger auswechseln und brachte dafür Kingsley Ehizibue.

Beiden geht es gut

Ähnlich war es auch Luca Kilian ergangen. Nach einem Frankfurter Freistoß in der 30. Minute stießen Timo Horn, Rafael Czichos und eben Kilian unglücklich zusammen. Der Kölner Neuzugang musste in der Folge einige Zeit am Kopf behandelt werden, probierte anschließend aber weiterzuspielen. Doch schnell wurde klar, dass es auch für den Kölner Innenverteidiger nicht weitergehen würde. Benommen sank Kilian wenige Minuten später schon wieder zu Boden und musste nach 35 Minuten durch Jorge Meré ersetzt werden.

Nach ersten Informationen soll das angeschlagene Kölner Duo aber den Umstanden entsprechend wohlauf sein. “Beiden geht es soweit ich weiß gut”, sagte Steffen Baumgart hinterher auf der Pressekonferenz. Ob die beiden Abwehrspieler aber beim Trainingsauftakt am Montag schon wieder auf dem Platz stehen werden, konnte der Trainer noch nicht beantworten. “Mit Prognosen würde ich mich erstmal zurückhalten”, meinte Baumgart. Am Sonntag haben die Spieler in jedem Fall Zeit ihre Blessuren auszukurieren. Nach einem freien Tag startet der FC am Montag in die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Greuther Fürth am Freitag.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen