, ,

GEISSPOD #36: Anfang gut, Ende schlecht – oder andersrum?

GEISSPOD - der FC-Podcast des GEISSBLOG. (Foto: GBK)

Der 1. FC Köln verliert nicht in Mainz, verliert aber Timo Horn. Im Spiel am Sonntag war der Anfang gut, das Ende schlecht – in Bremen war es derweil umgekehrt. Im neuen GEISSPOD sprechen Sonja und Marc über den FC, das Horn-Aus, die Folgen und das anstehende Derby gegen Gladbach. Und dann gäbe es da noch den Grund, weshalb wir unseren FC-Podcast um einen Tag verschieben mussten. Das hatte auch irgendwie mit Markus Anfang zu tun. Hört rein und diskutiert mit!

5 Kommentare
  1. Gerd1948 sagte:

    Ich war ja wie Sonja vor Ort, leider haben wir uns wieder knapp verpasst, sonst hätte ich ihr für die maue (wir sind echt schon verwöhnt) 2.Halbzeit einen ganzen Kasten Cola hin gestellt. Dass der FC nach dem schnellen Ausgleich kaum noch zu guten Aktionen kam, ist für mich nicht so schlimm. Es war dann auch iwann den Wechseln geschuldet, die schon öfters dafür sorgen, dass ein gewisser Schwung verloren geht. Normal rächt sich das ja mit ner Niederlage, wenn man die besten Chancen erst mal so verballert, also lasst uns da auch mit nem lachenden Auge raus gehen aus der Nummer. Stünden wir wieder unten, hätte das Gespann vllt iwas gefunden beim Ausgleich. Siehe Fürth, die werden bei der Harmlosigkeit noch zusätzlich verarscht.

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar