Ellyes Skhiri ist mit Tunesien beim Africa Cup ausgeschieden. (Archivfoto: IMAGO / ZUMA Press)

Ellyes Skhiri ist mit Tunesien beim Africa Cup ausgeschieden. (Archivfoto: IMAGO / ZUMA Press)

0:1 gegen Burkina Faso: Skhiri scheidet mit Tunesien im Africa Cup aus

Der 1. FC Köln kann sich auf eine zeitnahe Rückkehr von Ellyes Skhiri einstellen. Der Mittelfeldspieler ist am Samstagabend mit der tunesischen Nationalmannschaft im Viertelfinale des Africa Cups mit 0:1 gegen Burkina Faso ausgeschieden. Wann Skhiri für die Geißböcke wieder auf dem Platz stehen wird, ist jedoch noch offen.

Das Tor des Tages hatte in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs Dango Ouattara nach einem Konter erzielt. Der selbe Spieler war es jedoch auch, der die Partie hinten raus noch einmal spannend gemacht hatte. Der 19-Jährige war im Zweikampf mit Maaloul mit dem Ellbogen zu Werke gegangen und hatte daraufhin zunächst die Gelbe Karte sehen. Nach Ansicht der Videobilder entschied sich der Schiedsrichter in der 82. Minute dann letztlich aber doch für einen Platzverweis.

Genützt hat die Überzahl für Tunesien und Ellyes Skhiri, der nur wenige Augenblicke nach dem Platzverweis für den offensiveren Hamza Rafia ausgewechselt wurde, nichts mehr. Am Ende blieb es bei der knappen 0:1-Niederlage, die für die tunesische Elf das Aus im Viertelfinale bedeutete. Ellyes Skhiri verfolgte die Schlussminuten samt dem umjubelten Abpfiff für Burkina Faso schließlich sichtlich enttäuscht von der Ersatzbank aus.

Skhiri gegen Freiburg wohl noch keine Option

Der 1. FC Köln wird somit zeitnah mit einer Rückkehr seines Mittelfeldspielers rechnen können. Im Laufe der kommenden Woche dürfte Skhiri nach Köln zurückkehren. Für das bevorstehenden Heimspiel am nächsten Wochenende gegen den SC Freiburg wird der 26-Jährige aber wohl noch keine Option sein. Vielmehr dürfte der Tunesier zum einen nach dem Turnier noch einige Tage zur Regeneration erhalten, ehe Skhiri wieder vollständig bei den Geißböcken einsteigen wird. Zum anderen ist die Rückkehr ins Mannschaftstraining aufgrund der Quarantäneregelungen noch unklar.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen