Marvin Schwäbe am Mannschaftsbus. (Foto: Bucco)

Marvin Schwäbe am Mannschaftsbus. (Foto: Bucco)

Schwäbe wie erwartet zurück: Zwei Änderungen im Kader

Der 1. FC Köln ist am Freitagmittag nach dem Abschlusstraining zum Auswärtsspiel bei Greuther Fürth aufgebrochen. Steffen Baumgart konnte bis auf den erkrankten Jannes Horn auf alle Spieler zurückgreifen. Und so stellte er seinen Kader im Vergleich zur letzten Woche auf zwei Positionen um: Marvin Schwäbe und Kingsley Ehizibue fuhren mit ins Frankenland.

Kurz vor der Abfahrt des Mannschaftsbusses kam es am Freitagmittag zu einer Begegnung zwischen Denis Lapaczinski und der Profi-Mannschaft. Der ehemalige Teammanager, aktuell wieder angestellt, stieg in seinen FC-Dienstwagen, um zum Arbeitsgericht zu fahren. Dort wurde am Mittag über seine Klage gegen den Klub verhandelt.

Weil Lapaczinskis Auto jedoch vom Mannschaftsbus zugeparkt war, musste der Busfahrer zurücksetzen, um dem zuletzt freigestellten Ex-Teammanager die Ausfahrt zu ermöglichen. Wenige Minuten später bestieg Lapaczinskis Nachfolger Marius Laux den Bus zusammen mit den FC-Profis, um nach Fürth aufzubrechen.

Schwäbe im Tor, Horn auf der Bank

Laux und Co. reisten nach dem Abschlusstraining ins Frankenland, wo die Geißböcke am Samstagnachmittag auf die Kleeblätter treffen. Für diese Partie kann Steffen Baumgart wieder auf die Nummer eins im Tor, Marvin Schwäbe, zurückgreifen. Der 26-Jährige hat seine Corona-Infektion überstanden und wird gegen Fürth in die Startelf zurückkehren. Timo Horn, zuletzt gegen Frankfurt ohne Gegentor, wird dagegen auf der Bank sitzen.

Ebenfalls mit im Kader ist Kingsley Ehizibue. Der Rechtsverteidiger hatte gegen Eintracht Frankfurt auf der Tribüne Platz nehmen müssen, rückte nun aber für den erkrankten Jannes Horn ins Aufgebot. Darüber hinaus gab es keine weiteren Veränderungen im Kader. Die fünf FC-Jungprofis, die am Mittwoch in der Regionalliga für die U21 gegen Mönchengladbach aufgelaufen waren (Urbig, Arrey-Mbi, Obuz, Olesen, Ostrak) hatten das Abschlusstraining bereits vorzeitig verlassen und waren für Fürth keine Option.

Der FC-Kader im Überblick

Tor: Timo Horn, Marvin Schwäbe

Abwehr: Kingsley Ehizibue, Benno Schmitz – Jeff Chabot, Timo Hübers, Luca Kilian – Jonas Hector

Mittelfeld: Ondrej Duda, Florian Kainz, Dejan Ljubicic, Salih Özcan, Louis Schaub, Kingsley Schindler, Ellyes Skhiri

Angriff: Sebastian Andersson, Tim Lemperle, Anthony Modeste, Jan Thielmann, Mark Uth

Nicht berücksichtigt: Jonas Urbig, Bright Arrey-Mbi, Marvin Obuz, Mathias Olesen, Tomas Ostrak

Verletzt/Krank/Aufbautraining: Niklas Hauptmann, Jannes Horn, Georg Strauch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen