Sebastiaan Bornauw bei seinem ausgelassenen Jubel vor der Gladbacher Kurve. (Foto: IMAGO / Treese)

Sebastiaan Bornauw bei seinem ausgelassenen Jubel vor der Gladbacher Kurve. (Foto: IMAGO / Treese)

Ex-Innenverteidiger: Czichos schon Kapitän – Bornauw “noch immer ein Kölner”

Zwei ehemalige gemeinsame Innenverteidiger des 1. FC Köln haben am vergangenen Wochenende unterschiedliche Gefühlswelten durchlebt. Während Rafael Czichos sein Debüt als Kapitän für Chicago Fire gab, musste sich Sebastiaan Bornauw für seinen Torjubel gegen Borussia Mönchengladbach entschuldigen. Darüber hinaus gab es zahlreiche weitere Scorerpunkte von Kölner Leihgaben und Abgängen.

Rafael Czichos hat in seinem ersten MLS-Spiel für Chicago Fire ein blitzsauberes Debüt gefeiert. Zwar konnte seine Mannschaft beim 0:0 gegen Inter Miami keinen Sieg einfahren, trotzdem verdiente sich der ehemalige FC-Vizekapitän hinterher einiges an Lob. Trotzdem zeigte sich der Ex-Kölner nach dem Spiel ein wenig enttäuscht. „Normalerweise sollten wir uns über den Punkt freuen“, wurde Czichos auf der Vereinshomepage von Chicago zitiert. „Aber wir müssen unser Spiel verbessern, besonders in der zweiten Halbzeit.“ 

Das Spiel selbst beschrieb der Innenverteidiger als „physisch und schnell“, wobei seine Mannschaft gerade im zweiten Durchgang zu „wild und chaotisch“ gespielt hätte. Am Ende feierte Czichos jedoch nicht nur sein Debüt für Chicago, sondern wurde kurz vor dem Spiel auch von Trainer Ezra Hendrickson zum neuen Mannschaftskapitän ernannt. Schon gegen Miami lief der 31-Jährige mit der Binde auf. 

“Es ist eine Ehre für mich”

„Das bedeutet mir sehr viel“, freute sich der im Januar gewechselte Abwehrspieler. „Der Trainer hat mir nach unserem letzten Training gesagt, dass er möchte, dass ich Kapitän werde. Es ist eine Ehre für mich, Kapitän dieser Mannschaft zu sein.“ 

Chicago selbst bewertete den Auftritt seines Neuzuganges äußerst positiv und hob sein stabiles Passspiel und eine gute Positionierung hervor. Auch von Torhüter Gabriel Slonina gab es zahlreiches Lob: „Er ist ein Kommunikator und ein Anführer. Auf dem Feld ist er ein Monster und will gewinnen, und außerhalb des Feldes tröstet er. Er will dich lehren und dich besser machen. Ich denke, er ist ein unglaublicher Spieler und eine großartige Person.“

Nach dem Remis zum Auftakt hofft Czichos nun am kommenden Wochenende auf drei Punkte im heimischen Soldier Field. „Aufgeregt“ sei er dabei vor dem Duell mit Orlando, aber optimistisch, mit einer verbesserten Leistung auch als Sieger vom Platz zu gehen. 

Bornauw jubelt ausgelassen vor Gladbacher Kurve

Neben Rafael Czichos feierte am Wochenende ein weiterer Ex-FC-Spieler eine besondere Premiere, bekam dafür jedoch weitaus weniger Zuspruch als sein ehemaliger Nebenmann in der Kölner Innenverteidigung. Sebastiaan Bornauw hatte gegen Borussia Mönchengladbach seinen ersten Treffer für den VfL Wolfsburg erzielt und anschließend demonstrativ vor der Gladbacher Kurve gejubelt. „Köln ist noch immer in meinem Herz“, erklärte der Belgier hinterher seine ausgelassene Feier. Angesichts des tragischen Verkehrsunfalls von Borussias U23 Spieler Jordi Bongard war Bornauw damit aber ganz offensichtlich über das Ziel hinausgeschossen. 

Das sah der 22-Jährige hinterher genauso und entschuldigte sich. „Ich habe in diesem Moment nicht nachgedacht. Natürlich bin ich noch Kölner, aber in dieser Woche sind hier viel wichtigere Dinge passiert. Deswegen sage ich zur gesamten Gladbach-Familie: Es tut mir leid.“ 

Arokodare und Limnios treffen, Katterbach mit Assist

Darüber hinaus erzielte Ex-FC-Stürmer Tolu Arokodare am Wochenende einen Doppelpack gegen Nimes und damit seine Saisontreffer sechs und sieben. FC-Leihgabe Dimitris Limnios erzielte für Enschede in der Nachspielzeit per Kopf den 2:1-Siegtreffer gegen Waalwijk und Noah Katterbach bereitete bei der 2:4-Niederlage seiner Mannschaft in Zürich den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer vor. 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen