Denis Huseinbasic trägt künftig den Geißbock auf der Brust. (Foto: IMAGO / Beautiful Sports)

Denis Huseinbasic trägt künftig den Geißbock auf der Brust. (Foto: IMAGO / Beautiful Sports)

Zweiter Neuzugang offiziell: Huseinbasic kommt aus Offenbach

Der 1. FC Köln hat seinen zweiten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt. Denis Huseinbasic wechselt für eine fünfstellige Ablösesumme von den Kickers Offenbach ans Geißbockheim. Der 20-Jährige soll das Kölner Mittelfeld verstärken.

Der Wechsel war in den vergangenen Tagen lediglich noch Formsache. Nun haben die Parteien die Tinte unter die Verträge gesetzt. Bis 2025 hat der 1. FC Köln Denis Huseinbasic aus Offenbach verpflichtet. Die Geißböcke sehen in dem 20-Jährigen ein großes Talent, welchem der Sprung aus der Regionalliga in die Bundesliga langfristig zugetraut wird.

Bei Offenbach hatte der Mittelfeldspieler, der im Zentrum alle Positionen spielen kann, noch über einen Vertrag bis 2024 verfügt. Dank einer Ausstiegsklausel konnte der FC den Deutsch-Bosnier jedoch für 50.000 Euro verpflichten. In der abgelaufenen Saison kam Huseinbasic in 32 Spielen auf vier Tore und drei Vorlagen. Zudem gewann der Spieler mit Offenbach den Hessenpokal.

Wiedersehen am 17. Juli

“Denis Huseinbasic ist ein hoch veranlagter junger Spieler mit großem Entwicklungspotenzial. Wir trauen ihm deshalb den enormen Sprung von der vierten in die erste Liga zu”, sagte Sport-Geschäftsführer Christian Keller bei der Vorstellung und ergänzte: “Denis weiß aber, dass er dafür hart an sich und seinen Entwicklungsfeldern arbeiten muss. Unser Trainerteam wird ihm die dafür notwendigen Hilfestellungen und Impulse geben. Gleichzeitig bekommt Denis die erforderliche Zeit, die seine Entwicklung benötigen wird.”
 
Der Spieler selbst erklärt: “Ich bin stolz, zukünftig ein Teil der FC-Familie zu sein und möchte mich bei allen bedanken, die das möglich gemacht haben – vor allem bei meiner Familie. Ich werde mich für den Erfolg der Mannschaft zerreißen und alles daransetzen, dass wir unsere Ziele erreichen. Ich freue mich auf einen tollen Verein mit großartigen Fans in einer geilen Stadt.”

Schon am 17. Juli kommt es dabei zum Wiedersehen zwischen Huseinbasic und seinem ehemaligen Klub. Dann nämlich tritt der FC in einem Freundschaftsspiel am Bieberer Berg gegen die Kickers Offenbach an. Das Spiel ist angelegt als nachgeholtes Jubiläumsspiel 50 Jahre nach dem DFB-Pokalsieg der Offenbacher gegen den 1. FC Köln.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
41 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen