Timo Hübers im Duell mit Hamburgs Robert Glatzel. (Foto: Bucco)

Timo Hübers im Duell mit Hamburgs Robert Glatzel. (Foto: Bucco)

Nächstes Testspiel steht fest: FC empfängt zum Jahresauftakt den Hamburger SV

Der 1. FC Köln testet im neuen Jahr gegen den Hamburger SV. Das Freundschaftsspiel findet in der ersten Woche des neuen Jahres und damit kurz nach Wiederaufnahme des Trainings im Franz-Kremer-Stadion statt. Tickets sind ab Mittwoch erhältlich.

Zuletzt waren die Geißböcke und der Hamburger SV am 18. Januar 2022 aufeinander getroffen. Damals schaltete der Zweitligist den FC im Achtelfinale DFB-Pokals nach Elfmeterschießen aus. Unvergessen bleibt dabei der ungültige Elfmetertreffer von Florian Kainz, der den Ball bei der Schussabgabe zweifach berührt hatte und der FC damit ausgeschieden war.

Tickets ab Mittwoch erhältlich

Knapp ein Jahr später werden sich die beiden Mannschaften erneut begegnen. Diesmal jedoch auf weitaus kleinerer Bühne: Am 7. Januar empfangen die Kölner den Zweitligisten zu einem Freundschaftsspiel im Franz-Kremer-Stadion. Angepfiffen wird die Partie am ersten Samstag des neuen Jahres um 15.30 Uhr. Übertragen wird das traditionsreiche Duell auf Magenta Sport. Allerdings können ab Mittwoch um 10 Uhr auch Tickets im FC-Onlineshop für das Spiel gegen den aktuell Zweitplatzierten der 2. Liga erworben werden.

FC hofft auf weitere Testspiele

Für den FC wird die Partie dabei der erste Test im neuen Jahr, nachdem die Mannschaft am 2. Januar das Training wieder aufnehmen wird. Am kommenden Samstag testen die Kölner bereits gegen den SC Germania Reusrath. Das Spiel beim Landeslisten findet um 15.30 Uhr auf dem Jahnplatz in Langenfeld statt. Vor dem Bundesliga-Start am 21. Januar zuhause gegen den SV Werder Bremen soll zusätzlich zu dem HSV-Spiel noch eine weitere Partie im Januar folgen. Auch im Dezember hoffen die Geißböcke noch auf einen weiteren Testspiel-Gegner. Mögliche Termine für das zweite Spiel vor Weihnachten sind der 20. oder 21. Dezember. Finalisiert ist diesbezüglich jedoch noch nichts.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen