Alle News zum Nachwuchs des 1. FC Köln

,

Nach Aus beim FC: Markus Daun nach Leverkusen!

Beim 1. FC Köln gab es für Markus Daun keinen Platz mehr im Nachwuchsleistungszentrum. Nun ist klar, wohin der Ex-Profi und Fußballlehrer geht: Der 39-jährige wechselt nach übereinstimmenden Informationen der Kölnischen Rundschau und des GEISSBLOG.KOELN in das NLZ von Bayer 04 Leverkusen und wird dort ab der nächsten Saison die U15 trainieren.  Köln – Daun […]

,

U21 kriegt die Kurve: FC kann Talenten wieder etwas bieten

Große Unsicherheit herrschte im Sommer 2019, als die U21 des 1. FC Köln in die neue Saison ging. Ein neues Trainerteam, das eine Woche vor dem ersten Spiel einen Rückschlag erlitt. Ein neu formiertes Team, das seine besten Offensivkräfte abgegeben hatte. Und die Erinnerung an vier Jahre in Folge im Abstiegskampf. Doch dann überraschten die […]

, ,

Torwart-Rochade: Eine neue Nummer zwei und zwei Kronprinzen

Die ersten Schritte sind gemacht. Der 1. FC Köln hat auf der Torhüter-Position aufgeräumt. Das war auch nötig, denn mehrere Jahre hatten die Geißböcke vergeblich versucht aus den Talenten zwischen den Pfosten potentielle Herausforderer für Timo Horn zu schmieden. Jetzt soll zunächst ein externer Keeper kommen, ehe weitere vielversprechende Nachwuchs-Keeper so weit sind.  Köln – Sie […]

, ,

Brady Scott verlässt den FC – Köln holt neuen Torhüter für U21

Der nächste Abgang beim 1. FC Köln steht fest: Brady Scott verlässt die Geißböcke und wechselt nach GBK-Informationen voraussichtlich nach Norwegen oder Schweden. Ursprünglich hatte es geheißen, der US-Amerikaner besäße beim FC einen Vertrag bis 2021, doch tatsächlich ist der Kontrakt des Torhüters am 30. Juni ausgelaufen.  Köln – Brady Scott war im Sommer 2017 […]

, ,

Wirtz-Abgang „eine der größten Niederlagen der Saison“

Hinter der U19 und U17 des 1. FC Köln liegt eine erfolgreiche Saison: Zwei Titel und fünf Profi-Debüts kann die Nachwuchsabteilung der Geißböcke in diesem Sommer bejubeln. Trotzdem schmerzt der Abgang von Florian Wirtz nach Leverkusen noch immer und zählt für den FC im Rückblick zu den größten Niederlagen dieser Spielzeit.  Köln – Der Nachwuchs des […]

,

Kölner Meister-Kapitän wechselt zu Fortuna Düsseldorf

Mit der U17 des 1. FC Köln wurde Sebastian Papalia Deutscher Meister. Der einstige Kapitän der Meistermannschaft stieg im vergangenen Sommer zur U19 unter Trainer Stefan Ruthenbeck auf. Doch nun verlässt der 18-jährige die Geißböcke. Am Freitag verkündete er seinen Transfer zu Fortuna Düsseldorf. Köln – Er stach aus der U17-Meister-Mannschaft hervor. Nicht nur, weil […]

,

FC holt zwei Talente für die U17-Meistermannschaft

Im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln werden die Planungen für die kommende Saison vorangetrieben. Während zahlreiche Spieler aus der U17 zur U19 in die A-Junioren-Bundesliga hochrücken werden, können sich die B-Junioren nach GBK-Informationen bereits auf zwei externe Neuzugänge freuen. Auch die U16 bekommt in der kommenden Saison Verstärkung.  Köln – Fast der gesamte U17-Kader des […]

,

FC hofft auf Youth League: Finale wohl Anfang September

Die U19 des 1. FC Köln könnte nächste Saison in der Nachwuchs-Königsklasse spielen. In zwei Finalspielen zwischen Werder Bremen und den Geißböcken soll Anfang September der Teilnehmer für die Youth League ermittelt werden. Mittlerweile ist auch klar, welche Talente für die Qualifikation spielberechtigt sein werden.  Köln – Während der 1. FC Köln Werder Bremen am […]

,

Die Coronakrise kostete Daun die Zukunft im FC-Nachwuchs

Markus Daun ist nicht mehr Trainer der U17 des 1. FC Köln. Der auslaufende Vertrag des 39-jährigen wird nicht verlängert. Schon länger ist klar, dass Meister-Trainer Martin Heck die B-Junioren zur neuen Saison wieder übernehmen wird. Doch Daun hätte eigentlich beim FC bleiben sollen und wollen. Nun hinderten aber offenbar die Sparzwänge der Geißböcke beide […]

,

Regionalliga-Abbruch offiziell: Bleibt Wattenscheid drin?

Die U21 des 1. FC Köln kann nun offiziell in die Sommerpause gehen. Der Westdeutsche Fußballverband hat am Samstag den Abbruch der West-Regionalliga-Saison 2019/2020 beschlossen. Der SV Rödinghausen ist damit Meister, wird aber nicht an den Aufstiegsspielen in die Dritte Liga teilnehmen. Absteiger gibt es derweil nicht, was auch die Situation der SG Wattenscheid 09 verändert. […]