Alle News zu den Profis des 1. FC Köln

,

Dauerläufer Skhiri erklärt: So will der FC beim BVB punkten

Wenn der 1. FC Köln am Freitagabend bei Borussia Dortmund antritt, kommt es für Geißböcke nach vier Siegen in Folge zum echten Härtetest. Ein Garant für den Erfolg der letzten Wochen war auch die wieder ansteigende Formkurve von Ellyes Skhiri, den mit Abstand laufstärksten Kölner im Kader. Nun erklärte der Tunesier, wie der FC die […]

,

Vertrag bis 2021: Der FC sollte schnell mit Cordoba verlängern

Jhon Cordoba ist derzeit nicht aus der Startelf des 1. FC Köln wegzudenken. Nicht nur, weil der Kolumbianer in den letzten acht Spielen sechs Tore erzielte. Vielmehr ist der Angreifer für die gegnerischen Innenverteidiger mit seiner robusten Spielweise kaum zu verteidigen. Sein Vertrag bei den Geißböcken läuft allerdings nur noch bis zum Sommer 2021.  Köln […]

,

Podolski in die Türkei: FC wählt Realismus statt Fußballromantik

Lukas Podolski und der 1. FC Köln – eigentlich gehören Spieler und Verein zusammen. Während dessen aktiver Karriere werden der Stürmer und der FC aber offenbar nicht mehr gemeinsam arbeiten. Der 34-Jährige wechselt in die Türkei zu Antalyaspor. Für die Geissböcke ist das eine Chance, denn eine Verpflichtung des Idols hätte sportlich große Risiken bedeutet […]

,

Uth und Rexhbecaj: Die Neuzugänge im Check

Bislang hat der 1. FC Köln in der Wintertransferperiode zwei Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Mit Mark Uth und Elvis Rexhbecaj hat sich der FC nicht nur in der Breite verstärkt, sondern auch an Flexibilität im Mittelfeld dazu gewonnen. Während der eine gegen den VfL Wolfsburg von Beginn an ran durfte und zu überzeugen wusste, […]

,

„Keine Eintagsfliegen“: Gisdols Glaube an die Talente

Der Aufschwung des 1. FC Köln hat auch mit den guten Leistungen seiner Talente zu tun. Die jungen Spieler haben sich nahtlos in das System von Markus Gisdol eingefügt und sorgen für eine Portion Unbekümmertheit. Der Trainer ist davon überzeugt, dass sich die Youngsters dauerhaft in der Bundesliga durchsetzen können. Gleichzeitig kündigte er an, ihren […]

,

Das Außergewöhnliche mit dem Grundsätzlichen erreichen

Markus Gisdol reckte die Faust in den dunkel gewordenen Nachmittagshimmel über Köln. Seine Mannschaft hatte mit 3:1 (2:0) gegen den VfL Wolfsburg gewonnen. Wieder ein Sieg. Wieder drei Punkte gegen den Abstieg. Vor allem aber: Wieder ein Erfolg mit einfachen Mitteln. Mit dem eigentlich Erwartbaren. Mit dem, was man in einem Mannschaftssport grundsätzlich voraussetzen kann. Und was der FC nun […]

,

Minuten der Warnung – Momente der Überzeugung

Markus Gisdol brachte es nach dem 3:1-Sieg des 1. FC Köln gegen den VfL Wolfsburg auf den Punkt. Mit drei Punkten im Rücken kritisiere es sich besser, meinte der FC-Coach. Er meinte damit freilich die defensive Fehlerhaftigkeit in den Anfangsminuten und das zwischenzeitliche Wackeln nach dem Anschlusstreffer. Die Lehren des Spiels. Aus Müngersdorf berichten Sonja […]

,

„Berauschend“: Cordoba immer stärker – auch dank Uth

Im Sommer 2017 wollte der Ex-Manager des 1. FC Köln, Jörg Schmadtke, nicht nur Jhon Cordoba, sondern auch Mark Uth verpflichten. Im Januar 2020 schießt das nun vereinte Duo den VfL Wolfsburg mit Schmadtke ab. Besonders Cordoba beeindruckte. Doch auch Uth überzeugte und zeigte, warum der FC ihn nun holte. Aus Müngersdorf berichten Sonja Eich […]

,

Schmadtkes Niederlage dank der Geister Cordoba und Uth

Jörg Schmadtke hatte sich seine Rückkehr nach Müngersdorf wohl gänzlich anders vorgestellt. Weniger dürfte ihn überrascht haben, dass aus der Südkurve erneut jene Schmäh-Gesänge zu hören gewesen waren, die es bereits in der Hinrunde in Wolfsburg gegeben hatte. Das sportliche Ergebnis ärgerte den VfL-Manager dagegen deutlich mehr. Aus Müngersdorf berichten Sonja Eich und Marc L. […]

, ,

„Als Trainer kritisiere ich gerne mit drei Punkten im Rücken“

Der 1. FC Köln schlägt den VfL Wolfsburg mit 3:1 (2:0). Wölfe-Coach Oliver Glasner haderte mit den nicht genutzten Chancen zu Beginn des Spiels. Markus Gisdol freute sich über die Standard-Stärke des FC, defensiv wie offensiv. Darüber hinaus lobte der FC-Coach sein Sturm-Duo und die Nachwuchsspieler, die erneut in der Startformation gestanden hatten. Die Pressekonferenz nach […]