Alle News zu den Profis des 1. FC Köln

,

Rückkaufoption: Effzeh wird Hartel wohl ziehen lassen

Der 1. FC Köln ließ Marcel Hartel vor zwei Jahren zu Union Berlin ziehen. Nun stiegen das einstige FC-Eigengewächs und der Effzeh gemeinsam in die Bundesliga auf. Doch eine Rückkehr des 23-Jährigen nach Köln wird es wohl nicht geben – trotz Rückkaufoption der Geissböcke. Köln – In Berlin wollte Marcel Hartel seinen nächsten Schritt gehen, […]

,

Kölner Nationalspielern bleibt nur die Zuschauerrolle

Jonas Hector hat auch im zweiten Spiel der EM-Qualifikation die deutsche Nationalmannschaft nur von der Bank aus erleben dürfen. Damit erging es dem Kapitän des 1. FC Köln nicht anders als seinen FC-Kollegen in den anderen Nationalteams. Mainz – Das 8:0 (5:0) der DFB-Elf gegen Estland war ein nett anzuschauendes Torfestival Deutschlands gegen einen völlig […]

,

Moukoko gegen Wirtz: Das Duell der Ausnahmetalente

Vor dem Finale um die Deutsche Meisterschaft der B-Junioren redet ganz Fußball-Deutschland über Youssoufa Moukoko. Der Stürmer von Borussia Dortmund ist mit seinen erst 14 Jahren ein Ausnahmetalent, das zu Höherem berufen scheint. Beim 1. FC Köln läuft derweil ein ähnlich großes Talent noch im Stillen mit. Doch Florian Wirtz steht längst in den Notizbüchern […]

,

Die kölsche Derby-Bilanz: Das erwartet den FC nächste Saison

Erstmals seit der Saison 1996/97 treten wieder vier rheinische Rivalen in der Bundesliga gegeneinander an. Die Saison 2019/20 verspricht heiße Derbys zwischen dem 1. FC Köln, Fortuna Düsseldorf, Bayer 04 Leverkusen und Borussia Mönchengladbach. Der Effzeh wird darauf setzen, seine Derby-Bilanz etwas aufzupolieren. Köln – Vier rheinische Rivalen, dazu die NRW-Duelle gegen Borussia Dortmund, den […]

, ,

Unter Löw-Ersatz nur Ersatz: Hectors schwerer Weg

Jonas Hector ist zurück in der deutschen Nationalmannschaft. Am Samstag in Weißrussland musste der Linksverteidiger des 1. FC Köln jedoch 90 Minuten zuschauen. Die Rückkehr in den Kreis der DFB-Elf mag den 29-Jährigen gefreut haben. Die Rückkehr in die Stammformation dürfte aber schwer werden. Auch, weil Nico Schulz den Weg ging, den Hector nicht ging. […]

,

Beierlorzer erklärt: „Es gibt kein Taktik-Manifest“

Unter Markus Anfangs Führung beim 1. FC Köln schwelte stets eine Taktik-Diskussion. Welche Grundordnung sei die richtige? Hatte Armin Veh als Sportchef in die Überlegungen des Trainers eingegriffen? War der FC nicht flexibel genug? Wie so mancher „Systemtrainer“ vor ihm scheiterte Anfang auch daran. Achim Beierlorzer will es anders handhaben. Köln – Markus Anfang kam […]

,

FC-Neuzugang: Darum wechselte Ehizibue nicht nach Genua

Mit Kingsley Ehizibue hofft der 1. FC Köln, die Baustelle auf der Rechtsverteidigerposition geschlossen zu haben. Bei seinem Wechsel von seiner Heimatstadt nach Köln hat sich der 24-jährige vor allem auf sein gutes Gefühl verlassen, das im Winter noch einen Transfer in die Serie A verhindert hatte. Mit dem FC hat Ehizibue nun hingegen bereits […]

,

Beierlorzer: „Jonas Hector war der ideale Kapitän“

Noch weilt Achim Beierlorzer bei seiner Familie in der Heimat in Bayern. Der 51-Jährige wird Ende Juni fest nach Köln ziehen, um ab Juli den 1. FC Köln in der Bundesliga zu betreuen. Dann wird er sich ein ausführliches Bild seiner neuen Mannschaft machen. Am Ende der Vorbereitung wird er dann auch einen Kapitän bestimmen. […]

,

Zwei Neuzugänge als Thronfolger für die rechte Seite

Kingsley und Kingsley: Der 1. FC Köln hat mit seinen ersten beiden Neuzugängen für die kommende Bundesliga-Saison die rechte Seite neu besetzt. Ob damit auch alle Probleme der letzten Monate und Jahre behoben sind, muss sich erst noch zeigen. Mehr Dynamik versprechen Kingsley Ehizibue und Kingsley Schindler jedoch allemal. Köln – Kingsley Ehizibue kam direkt […]

,

Sorgenkinder: Diese Spieler muss Beierlorzer aufbauen

Der 1. FC Köln hat am Freitag seinen zweiten Neuzugang präsentiert. Kingsley Ehizibue soll die rechte Seite defensiv sichern und damit eine Großbaustelle schließen. Dieser Transfer war nötig, weil alle anderen Lösungen der letzten Jahre nicht dauerhaft gegriffen haben. Auf anderen Positionen beim FC gibt es derweil andere Probleme. Köln – Achim Beierlorzer kann sich freuen. […]