Alle News zu den Profis des 1. FC Köln

, ,

Liveticker: Gelingt dem FC bei Union der erste Gisdol-Sieg?

Mit nur acht Punkten auf dem Konto muss der 1. FC Köln am 14. Spieltag beim FC Union Berlin aufpassen nicht den Anschluss an das rettende Ufer zu verlieren. Unter Trainer Markus Gisdol wollen die Kölner am Sonntag ab 15.30 Uhr endlich den ersten Sieg einfahren. Die Eisernen jedoch haben vier der letzten sechs Spiele gewonnen. […]

,

Mit Cordoba und Sobiech? Fragezeichen im Mittelfeld

Der 1. FC Köln beim FC Union Berlin – nach den Ergebnissen vom Samstag mit den Niederlagen von Düsseldorf und Mainz sowie der Punkteteilung zwischen Frankfurt und Hertha BSC könnten die Geissböcken mit einem Sieg bei den Eisernen wieder Tuchfühlung zum rettenden Ufer aufnehmen. Die Hürde jedoch ist hoch und das Personal, das Markus Gisdol […]

,

Nach Hector und Czichos: Jakobs, Schindler und Kessler fallen aus

Der 1. FC Köln ist mit einem ersatzgeschwächten 19-Mann-Kader am Samstag nach Berlin aufgebrochen. Die Geissböcken müssen nicht nur auf die beiden gesperrten Jonas Hector und Rafael Czichos verzichten. Darüber hinaus sind Ismail Jakobs, Kingsley Schindler und Thomas Kessler angeschlagen und blieben zu Hause, während der FC-Tross von Trainer Markus Gisdol zum Auswärtsspiel bei Union […]

,

Die unfairsten Teams der Liga – aus unterschiedlichen Gründen

Dass das Spiel zwischen dem FC Union Berlin und dem 1. FC Köln am Sonntag ein kampfbetontes Spiel werden dürfte, das hätte man schon vor der Saison prognostizieren können. Dass nun aber tatsächlich die beiden unfairsten Mannschaften aufeinander treffen, lässt ein hartes und womöglich unschönes Spiel vermuten. Doch während die Einen mit ihrem Spielstil erfolgreich […]

,

Union Berlins Stärke ist die Schwäche des 1. FC Köln

Erstmals treffen der 1. FC Köln und Union Berlin am Sonntag in der Bundesliga aufeinander. Zwar sind die Geißböcke im Abstiegskampf erfahrener, was ihnen bislang aber bekanntlich keine Hilfe war. Im Gegenteil: Mit 16 Punkten aus 14 Spielen haben sich die Eisernen bereits ein gutes Polster auf den FC verschafft. Die Gründe für Unions Erfolg gehören […]

, ,

Gisdol: „Union Berlin hat es vorbildlicher gemacht“

Acht Punkte ist Union Berlin dem 1. FC Köln bereits in der Tabelle enteilt. Nach anfänglichen Problemen hat der Mitaufsteiger die Ruhe behalten und aus den letzten vier Spielen neun Punkte eingefahren. Vor dem Spiel an der Alten Försterei sprachen Trainer Markus Gisdol und Geschäftsführer Horst Heldt unter anderem über die Erwartungshaltung in beiden Vereinen, […]

,

Gegen Union: Erhält Lasse Sobiech den Vorzug vor Jorge Meré?

Lasse Sobiech kann am Sonntag auf seinen ersten Bundesliga-Einsatz im Trikot des 1. FC Köln hoffen. Der Innenverteidiger könnte von der Sperre von Rafael Czichos profitieren. Markus Gisdol deutete am Donnerstag an, dass die Spielweise von Union Berlin dem langen Innenverteidiger zu Gute kommen könnte. Derweil muss auch Jonas Hector ersetzt werden.  Köln – Der […]

,

Statistik vor Aufsteiger-Duell: Eine macht Mut, eine lässt Schaudern

Acht Punkte trennen den 1. FC Köln und Union Berlin bereits in der Tabelle. Wollen die Geißböcke nicht völlig den Anschluss an den Mitaufsteiger verlieren, ist ein Sieg am Sonntag an der Alten Försterei Pflicht. Doch nicht alle Statistiken machen den Kölnern Mut.  Köln – Der 1. FC Köln und Union Berlin treffen am 14. […]

,

Kehrt ein Kölner Eigengewächs im Winter zurück zum FC?

Der 1. FC Köln könnte im Winter noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden. Der finanzielle Spielraum für mögliche Verpflichtungen steht den Kölnern nach Angaben von Geschäftsführer Horst Heldt zur Verfügung. Die Suche nach möglichen Verstärkungen fokussiert sich dabei vornehmlich auf Bundesliga-erfahrene Spieler. Dabei könnte ein ehemaliger FC-Profi ins Blickfeld geraten sein.  Köln – Schlägt […]

,

Vorbild Terodde: Ein selten offenes Eingeständnis

Simon Terodde hat am Mittwoch eingestanden, dass der 1. FC Köln im Sommer die Erwartungen an die neue Saison selbst höher gehängt hatte als nötig. Für diese Worte muss man dem 31-Jährigen dankbar sein in einer Zeit, in der Verantwortung immer häufiger ausgelebt wird, indem man mit dem Finger auf andere zeigt. Terodde dagegen sprach am […]