Alle Vereins-News zum 1. FC Köln

,

Wie erwartet: Jonas Hector im vorläufigen DFB-Aufgebot

Jonas Hector ist wie erwartet in das vorläufige Aufgebot des Deutschen Fußball-Bundes für die EM 2016 berufen worden. Der Defensivspieler des 1. FC Köln gehört zum 27-köpfigen DFB-Team, das sich ab dem 24. Mai in Ascona auf die EURO vorbereiten wird. Köln/Berlin – Große Freude beim Effzeh: Jonas Hector ist für seine starken Leistungen in dieser Saison […]

,

So feierte der Effzeh die Saison – Gladbacher bleiben draußen

Der 1. FC Köln hat am Samstagabend nach dem 2:2 der Profis bei Borussia Dortmund den Abschluss einer erfolgreichen Saison gefeiert. Im Deutzer Brauhaus kamen die Teams der Profis, der U21 und der Frauen sowie die Mitarbeiter der Geschäftsstelle zusammen und stießen auf die Saison 2015/16 an. Köln – Es war ein gemütlicher Abend, weniger rauschende Party […]

,

Effzeh-Fans diskutieren über Aufsteiger RB Leipzig

RB Leipzig heißt der Aufsteiger, der in der kommenden Saison erstmals in der Vereinsgeschichte in der Bundesliga spielen wird. Mit dem Geld des Dosen-Riesen Red Bull hat sich der „RasenBallsport“-Klub in Deutschlands höchste Spielklasse eingekauft. Die Frage, die sich viele Fans stellen, lautet: Wie gefährlich ist das Kunstprodukt RasenBallSport Leipzig wirklich? Und lohnt es sich, dagegen […]

,

Schmadtke holt Schmadtke! Sohn Nils wird FC-Scout

Nils Schmadtke kehrt zum 1. FC Köln zurück. Wie der GEISSBLOG.KOELN erfuhr, wird der Sohn des FC-Geschäftsführers Jörg Schmadtke ab der kommenden Saison zur Scouting-Abteilung der Geissböcke gehören. Schmadtke junior hatte bereits als Teenager für den Effzeh gekickt und für die U19 im Tor gestanden. Nun kehrt der mittlerweile 27-Jährige nach Köln zurück. Köln – Jörg […]

, ,

Bade und Schmid: "Wir brauchen einen Top-Torhüter!"

Der 1. FC Köln plant die neue Saison. Mit eingebunden sind natürlich auch Assistenzcoach Manfred Schmid und Torwarttrainer Alexander Bade. Beide nehmen Schlüsselpositionen im Stab von Chefcoach Peter Stöger ein. Nun traf sich der GEISSBLOG.KOELN mit beiden zum Doppel-Interview. Köln – Wie geht der Effzeh in die neue Saison? Sehen wir das 3-4-3 künftig regelmäßig? Wie […]

,

Vorstand bleibt: "Haben nicht nach Alternativen gesucht"

Der Mitgliederrat des 1. FC Köln hat entschieden: Werner Spinner, Toni Schumacher und Markus Ritterbach sollen auch über die aktuelle Amtszeit hinaus den Vorstand des Effzeh bilden. Die richtige Entscheidung, wie der GEISSBLOG.KOELN findet – lest hierzu unseren Kommentar. Wie es zu der Entscheidung kam, erklärt der Vorsitzende des Mitgliederrates, Stefan Müller-Römer, im GBK-Interview. Und auch, […]

,

Alternativlos und richtig: Köln braucht diesen Vorstand

Der Mitgliederrat des 1. FC Köln hat den amtierenden Vorstand um Präsident Werner Spinner zur Wiederwahl vorgeschlagen. Die Entscheidung ist richtig und alternativlos. Ohne das Trio Spinner/Schumacher/Ritterbach würde es den Effzeh in der heutigen Form nicht geben. Sie haben den Klub in allen Bereichen zukunftsfähig gemacht. Ein Kommentar. Köln – Der Zustand des 1. FC Köln im Sommer 2012 […]

,

Vorstand nominiert: Spinner und Co. kandidieren erneut

Toni Schumacher, Alex Wehrle, Markus Ritterbach und Werner Spinner.

Der Mitgliederrat des 1. FC Köln 01/07 e.V. hat sich entschieden und stellt das amtierende Präsidium zur Wiederwahl auf. Das gab der Klub am Mittwoch bekannt. Werner Spinner, Toni Schumacher und Markus Ritterbach sollen also eine weitere Amtszeit an der Spitze der Geissböcke stehen. Köln – Die Entscheidung kam nicht überraschend, nun ist sie offiziell: Der Effzeh setzt weiter […]

,

Nach 24 Jahren: Effzeh will endlich wieder einstellig sein

So überraschend es erscheint: Der 1. FC Köln ist einer der heimlichen Gewinner des 32. Spieltags. Zwar verpassten die Geissböcke die Chance, doch noch mal an der Europa League zu schnuppern. Mit einem Dreier hätte der Rückstand nur noch drei Punkte betragen. Doch der Punktgewinn in Augsburg ist für das neue Saisonziel – ein fast […]

,

Sieger-Demission zeigt: Kölner Harmonie ist fragil

Der 1. FC Köln hat einen bemerkenswerten Wandel hinter sich. Nach den Chaos-Jahren unter Wolfgang Overath hat sich der Klub völlig neu aufgestellt. Neben dem sportlichen Erfolg wurde die Satzung überarbeitet, die Schlüsselpositionen mit Experten besetzt und ein gemeinsamer Weg festgelegt, von dem niemand abweichen soll. Wie fragil dieses Gebilde aber noch ist, zeigt die […]