Beiträge

,

Bundesliga am Boxing Day? FC fehlt Geld für Trainingslager

Die kommende Bundesliga-Saison wird für den 1. FC Köln eine große Herausforderung. Nicht nur der Kader muss mit minimalen finanziellen Mitteln verändert werden. Auch organisatorisch muss sich der FC einschränken. Es fehlt das Geld für ein zweites Sommer-Trainingslager. Da trifft es sich gut, dass es im Winter definitiv kein Trainingslager geben wird. Köln – Horst […]

,

Die möglichen Szenarien: So hält der FC in dieser Woche die Klasse

Der 1. FC Köln steht in der Englischen Woche vor dem Klassenerhalt. Trotz sieben Spiele ohne Sieg könnten die Geißböcke selbst bei ein weiterer Niederlage in Leverkusen möglicherweise sicher gerettet sein. Dafür müsste die Konkurrenz aber zunächst erneut Punkte liegen lassen. Am einfachsten wäre es daher, der FC würde am Mittwoch selbst für die Rettung […]

,

Das Restprogramm der Abstiegskandidaten: Für wen wird es eng?

Der Bundesliga-Endspurt der Saison 2019/20 ist eingeläutet. Welche Mannschaft schafft an den letzten fünf Spieltagen die Rettung und wer muss den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten? Während sich der 1. FC Köln in einer komfortablen Ausgangssituation befindet, sieht es bei manchen Vereinen bereits düster aus. Ein Blick auf das Restprogramm verrät, für wen es besonders eng […]

,

Diese Bundesliga-Profis sind nach der Saison ablösefrei zu haben

Angesichts der wirtschaftlichen Einbußen durch die Coronavirus-Pandemie dürfte der kommende Transfersommer für die Vereine eine Herausforderung werden. Hohe Einnahmen und Ausgaben für Spielerverkäufe sind nicht zu erwarten. Daher dürfte das Augenmerk der Vereinsverantwortlichen vornehmlich auf ablösefreien Spielern liegen. Der GEISSBLOG.KOELN gibt einen Überblick, bei welchen Bundesliga-Profis der Vertrag nur noch bis zum Saisonende läuft.  Köln […]

,

Neue Zielsetzung? Der FC selbst hat mit Europa angefangen

Der 1. FC Köln hat womöglich selbst die Antwort auf die Frage gegeben, ob man das Saisonziel Klassenerhalt nach oben korrigieren sollte. Die Leistung gegen Fortuna Düsseldorf ließ über 88 Minuten den Schluss zu, dass die Geissböcke froh sein können, zehn Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz zu haben. Andererseits war es der FC selbst, der […]

,

Kölns Kopfsache: Drexler und der nächste Wendepunkt

Vieles ist beim 1. FC Köln dieser Tage Kopfsache. Die Tore und Gegentore, der Umgang mit den leeren Rängen, das Pendeln zwischen dem letzten Schritt aus dem Abstiegskampf und dem ersten in Richtung eines höheren Zieles, das man nicht in den Mund nehmen möchte. Nach dem 2:2 gegen Fortuna Düsseldorf ist dies auch durchaus verständlich. […]

,

Restprogramm terminiert: Hier gibt es alle Termine und Spieltage

Die Deutsche Fußball Liga hat alle noch ausstehenden Bundesliga-Spieltage terminiert und dem 1. FC Köln ein Derby bei Bayer Leverkusen an einem Mittwochabend beschert. Darüber hinaus muss der FC nicht nur am kommenden Sonntag, sondern auch zwei Wochen später beim FC Augsburg an einem frühen Sonntagabend ran.  Köln – Es waren die letzten offenen Fragen in Sachen Bundesliga-Spielplan: die […]

,

Lage der Liga: Kein Heimvorteil – aber Status quo bleibt unverändert

Der erste Spieltag nach der neunwöchigen Corona-Pause hat weder für den 1. FC Köln noch für die gesamte Bundesliga eine großartige Überraschung herbeigeführt. Rein tabellarisch bleibt für die Geißböcke die restliche Saison Risiko und Chance zugleich. Auch in den Stadien zeigte sich weitestgehend das gleiche Leistungsniveau wie vor der Unterbrechung – mit einem entscheidenden Unterschied.  […]

,

Kölns Neustart: Ein hohes Maß an Disziplin ist gefragt

Der 1. FC Köln muss sich ein weiteres Mal neu in die Bundesliga-Saison hinein beißen. Das hat der Wiederbeginn gegen den 1. FSV Mainz 05 (2:2) gezeigt. Der Geister-Endspurt der Liga fordert von den Geissböcken ein Höchstmaß an Disziplin in allen Bereichen. Dann kann das Team von Trainer Markus Gisdol Großes erreichen. Ein Kommentar von […]

,

So lief das Geisterspiel: Fan-Proteste und ein abgeriegeltes Stadion

Der GEISSBLOG.KOELN hat das erste Geisterspiel in Müngersdorf dokumentiert: Wie sah es rund um das RheinEnergieStadion aus? Wie wurde das Stadion gesichert? Welche Änderungen gab es in den Abläufen? Und gab es einen spürbaren Heimvorteil? Unsere Reporterin Sonja Eich war vor Ort und durfte als eine der wenigen Journalisten das Spiel im Stadion verfolgen.